Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs auf der B 292

Waibstadt/Sinsheim (ots): Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermitteln derzeit die Beamten des Polizeipostens Waibstadt. Am späten Montagabend gegen 22.20 Uhr war ein Autofahrer auf der B 292 von Sinsheim in Richtung Waibstadt unterwegs, als ihm kurz nach dem Parkplatz zwei überholende Autos trotz durchgezogener Linie entgegenkamen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, musste der Geschädigte eine Vollbremsung einleiten.

Die Autofahrer setzten unbeeindruckt ihre Fahrt fort. Hinweise zu den Fahrzeugen bzw. Kennzeichen konnte der Geschädigte nicht machen.

Verkehrsteilnehmer, die auf den Vorfall am Montagabend aufmerksam wurden, werden daher gebeten, sich beim Polizeiposten Waibstadt, Tel.: 07261/5807, oder beim Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/6900, zu melden. Insbesondere könnte der Autofahrer, der von den beiden Fahrzeugen in Richtung Sinsheim überholt wurde, wichtige Angaben machen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 18. Juli 2019, 11:24
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=155189 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10