Bleiben Sie informiert  /  Mittwoch, 24. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

10 Turniertanzpaare aus Sinsheim bei „Hessen tanzt“

18. Mai 2018 | Das Neueste, Photo Gallery, TSC Rot Gold Sinsheim

(zg) Mehr als 6000 Tänzer und Tänzerinnen von 8-80 Jahren aus allen Bundesländern sowie aus dem Ausland treffen sich jedes Jahr in der Eissporthalle in Frankfurt. Drei Tage lang heisst es auf 8 Tanzflächen ( auf ausgelegtem Parkett ) „Tanzsport total“. Bis zu 8 Turniere aller Leistungs- und Altersklassen werden simultan ausgetragen. An jeder Tanzfläche werden 5 bis 7 Wertungsrichter eingesetzt, um die gezeigten Leistungen der Paare vergleichend zu beurteilen.

10 Tanzpaare vom Tanzsportclub Rot-Gold Sinsheim – von den jüngsten bis zu den ältesten Turnierpaaren… von Cha Cha bis Quickstep – starteten bei „Hessen tanzt“. Mit 4 Finalteilnahmen , 2 im Standard- und 2 im Lateinbereich, machte der Tanzsportclub Rot-Gold in Hessen positiv auf sich aufmerksam.

Das jüngste Turnierpaar, die Geschwister Sophia und Amadée Köhler mit 9 und 11 Jahren , wurden bei der Junioren I D Latein ( Einsteigerklasse im Turniertanz) mit der 1 auf dem Hessen-tanzt-Wimpel belohnt. Sie siegten zur Freude Ihres Trainerduos Nataliya Ganopolsky und Christian Wieczorek souverän bei 18 teilnehmenden Paaren. Auch Jasmin Jährling und Jeasen Berg , die etwas älter sind, erreichten das Finale in der Jugend I D Latein und belegten den 4. Platz von 9 Tanzpaaren. Pauline Diekmann und Ihr Partner Igor Fursov erreichten in einem grossen Feld von 103 Paaren den 42. Platz. Sie starteten in der Hauptgruppe ( Altersklasse ab 18 Jahren ) A Latein ( letzte Leistungsgruppe vor der Sonderklasse ). Auch Anke Dannheimer und Peter Brenzinger , die erst vor 1 Monat in die Senioren II A ( Altersklasse ab 45 Jahren ) aufgestiegen sind, zeigten gute Leistungen bei Samba, Cha Cha, Rumba, Paso Doble und Jive. Sie ertanzten den 12. Platz von 19 Paaren.

In den Standard-Tänzen siegten souverän Jutta und Anton Fuchs. Sie wurden vom angereisten Clubtrainer Patrick Zimmermann  gecoacht und siegten von 19 Paaren in der Senioren III ( Alterstklasse ab 55 Jahren ) C ( 2. Leistungsgruppe)  Standard. Ein grosses Starterfeld und hohe Leistungsdichte gab es in der Senioren III S ( höchste Leistungsklasse, die Sonderklasse ). Dieses Turnier, das als Rangliste ausgeschrieben war und sehr stark besetzt war,  endete um Mitternacht mit dem Sieg des Ehepaars Lindner aus Darmstadt, die auch amtierende Weltmeister sind. Die Rot-Gold-Paare erreichten von 85 teilnehmenden Paaren folgende Plätze: Dagmar Krüger und Thomas Lange ( 76.), Marion Hohl und Andreas Gropp ( 67.), Katrin und Herbert Lederer ( 61.), Marion und Markus Mäurer ( 27.), Petra Lessmann und Alexander Hick ( 5. ).

Quelle: Petra Lessmann

Anzeige Swopper

Das könnte Sie auch interessieren…

TSG verleiht Fisnik Asllani zum Zweitligisten SV Elversberg

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim verleiht den 21 Jahre alten Stürmer Fisnik Asllani für die nächste Saison an den Zweitligisten SV Elversberg. Der Vertrag des in Berlin geborenen Offensivspielers hat im Kraichgau noch eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2026. „Fisnik...

NASA-Astronautin Susan Still-Kilrain im Technik Museum Speyer

NASA-Astronautin Susan Still-Kilrain im Technik Museum Speyer – Space Shuttle Pilotin hält Vortrag über ihre Missionen Am Samstag, 17. August 2024, besucht die NASA-Astronautin Susan Still-Kilrain Europas größte Ausstellung zur bemannten Raumfahrt „Apollo and Beyond“...

Neues VHS-Programm in Eppingen

Neues VHS-Programm und VHS-Aktionstag am 4. August Die Volkshochschule Eppingen – Gemmingen – Ittlingen stellt sich den gesellschaftlichen Herausforderungen: für das kommende Herbst-Winter-Semester hat sich die VHS-Leiterin Frau Dr. Stroh vorgenommen, Impulse einer...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive