16 Jahre als Aufsichtsrat tätig

Helmut Beck von Amt entbunden

HNV 3 %28Medium%29

v. L. HNV-Geschäftsführer Gerhard Gross, Landrat Dr. Matthias Neth,Helmut Beck, Landrat Detlef Piepenburg, Erster Bürgermeister HN Martin Diepgen

Seit dem Beitritt des Rhein-Neckar-Kreises zum damaligen Heilbronner Verkehrsverbund im Jahre 1999 vertritt Sinsheims ehemaliger Erster Bürgermeister Helmut Beck in ständiger Vertretung von Landrat Dr. Jürgen Schütz und in dessen Nachfolge Landrat Stefan Dallinger den Rhein-Neckar-Kreis im Aufsichtsrat und in der Gesellschafterversammlung des HNV. Nun hat Helmut Beck in einem Schreiben an Landrat Stefan Dallinger darum gebeten, ihn nach über 16 Jahren aus Altersgründen zum Jahresende 2015 von diesem Amt zu entbinden.

Anzeige SwopperDr. Matthias Neth, Landrat des Hohenlohekreises und derzeit amtierender Vorsitzender der Heilbronner·Hohenloher·Haller Nahverkehr GmbH (HNV) war beeindruckt hinsichtlich der 16 Jahre aktiver und sachkundiger Mitwirkung von Helmut Beck in den Gremien des HNV bei der Verabschiedung im Rahmen der jüngsten Aufsichtsratssitzung im Heilbronner Landratsamt. Selbst nach seinem Ausscheiden aus dem Kreistag und aus dem Amt als Bürgermeister der Großen Kreisstadt Sinsheim blieb er im Amt und hielt dem HNV die Treue. In seinem Dank bedauerte Landrat Dr. Neth auch im Namen aller Mitglieder des Gremiums, dass man mit Helmut Beck künftig auf einen “überzeugten ÖPNV-FAN mit großem Sachverstand” in den Gremien des HNV verzichten müsse.
In seinen Dankesworten an das Gremium machte Helmut Beck deutlich, dass er ohne jede Einschränkung sehr gerne in den Gremien des HNV mitgewirkt habe. Die Zusammenarbeit war jederzeit geprägt von gegenseitigem Vertrauen und gegenseitiger Akzeptanz. Mit nun 76 Lebensjahren muss aber auch einmal Schluss sein und andere sind gefragt Verantwortung zu übernehmen. “Mir wäre es am liebsten, wenn mein persönlicher Freund Landrat Stefan Dallinger zumindest anfangs selbst in den Gremien des HNV präsent sein würde, um einen direkten Eindruck über diesen Verkehrsverbund zu gewinnen”, so Beck.
Ein für mich und den Raum Sinsheim wichtiges Ziel habe ich leider in all den Jahren nicht erreicht, die gegenseitige Tarifanerkennung über den Bahnhof Bad Friedrichshall/Jagstfeld hinaus bis zum Hauptbahnhof Heilbronn. Helmut Beck konnte sich in diesem Zusammenhang die Bemerkung “in dieser Sache habe ich mir von einer grün-rot geführten Landesregierung eindeutig mehr Engagement und Unterstützung erwartet” nicht verkneifen.

Quelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 24. Januar 2016, 08:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=84186 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen