2019: Einnahmen der Gemeinden aus Hundesteuern

Baden-Württemberg: Im Durchschnitt bei 4,16 Euro pro Person – Höchstes Aufkommen bei 11,70 Euro

Nach Angaben des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg beliefen sich im Jahr 2019 die Einnahmen der Städte und Gemeinden aus Hundesteuern in Baden-Württemberg auf 46,2 Millionen (Mill.) Euro. Das waren 1,4 Mill. Euro (+3,1 %) mehr als 2018. Auf jede Einwohnerin bzw. Einwohner von Baden-Württemberg entfielen im vergangenen Jahr somit rein rechnerisch 4,16 Euro an Hundesteuer. Die Ergebnisse wurden aus der Vierteljährlichen Kassenstatistik ausgewertet.

Spitzenreiter: Mit über 10 Euro je Person hatten die Stadt Widdern, die Gemeinden Grömbach, Nerenstetten, Dettighofen, Hausen ob Verena und Spiegelberg die höchsten Einnahmen aus Hundesteuern.

Niedrigstes Aufkommen: Ein Hundesteueraufkommen von weniger als 2 Euro je Person hatten die Gemeinden Mühlenbach, Hofstetten, Hagnau am Bodensee, Alleshausen, Lautenbach, und Unterstadion.

Ausgewählte Stadtkreise: Aufkommen in der Landeshauptstadt Stuttgart 2,6 Euro im Durchschnitt pro Person, Heidelberg 2,7 Euro, Mannheim 3,7 Euro, Karlsruhe 3,2 Euro, Ulm 2,4 Euro.

Weitere Informationen

Hinweis

Eine Gemeindetabelle kann bei der Pressestelle angefordert werden. Trotz sorgfältiger Prüfung der Ergebnisse aller 1 101 Gemeinden im Land sollten die Einnahmen und weitere Details zur Hundesteuer nochmals von der Gemeinde vor Ort bestätigt werden.

Quelle: Statistisches Landesamt Baden Württemberg

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 26. August 2020, 14:39
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=166600 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen