A6 bei Bad Rappenau: Geplatzter Lkw-Reifen setzte Grasfläche in Brand

Alle Fotos: Julian Buchner

Ein geplatzter Lkw-Reifen hat am Freitagnachmittag eine Grasfläche an der Autobahn 6 in Brand gesetzt. Wie die Polizei mitteilte hatte ein Autotransporter der die A 6 zwischen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt in Richtung Mannheim befuhr den heißen Reifen an der Hinterachse verloren. Die Fragmente schleuderten in der Folge in eine angrenzende Grasfläche und setzten diese auf etwa fünfzig Quadratmeter in Brand. Ersteintreffende Polizeibeamte des Autobahnreviers Weinsberg trugen herumliegendes Schnittgut auf die Seite und konnten verhindern, dass das Feuer weitere Nahrung findet. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Rappenau mit den Abteilungen Stadt und Süd waren mit drei Fahrzeugen vor Ort und brachten den Brand unter Kontrolle. Während der Löschmaßnahmen musste die rechte Spur gesperrt werden – der Verkehr staute sich auf fünf Kilometer zurück.

Veröffentlicht am 31. Juli 2020, 19:12
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=166095 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15