A6 bei Sinsheim gesperrt: Ladung nach Lkw-Unfall auf der Autobahn verteilt

Alle Fotos: Julian Buchner

Am Dienstagmorgen musste die Autobahn 6 bei Sinsheim wegen eines schweren Unfalls gesperrt werden. Kurz nach 05.30 Uhr hatte der Fahrer eines Miet-Transporters die Strecke zwischen Sinsheim und Sinsheim-Süd in Richtung Heilbronn befahren. Aus bislang unbekannter Ursache war es im Bereich der Abfahrt zum Rasthof „Kraichgau Süd“ zu einer Kollision mit einem Lastwagen gekommen, so die Polizei in einer ersten Meldung. In der Folge riss die Ladefläche des Transporter auf, die geladenen Möbel und Umzugskartonagen verteilten sich über die gesamte Fahrbahn. Aufgrund einer Vielzahl unklarer Notrufe – zu Beginn war man von einem umgestürzten Sattelzug ausgegangen – war die Freiwillige Feuerwehr Sinsheim ebenfalls im Einsatz. Alle an der Kollision beteiligten Fahrer blieben unverletzt, die Autobahn war für 45 Minuten voll gesperrt. Anschließend konnte der Verkehr über den linken Fahrstreifen die Unfallstelle passieren. Den entstandenen Gesamtschaden konnten die Beamten am Morgen noch nicht abschätzen.

Veröffentlicht am 11. August 2020, 07:02
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=166288 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15