Alte Synagoge in Steinsfurt wird weitersaniert

Denkmalstiftung gewährt Unterstützung

(zg) Sinsheim-Steinsfurt – Der Verein Alte Synagoge Steinsfurt e. V. kümmert sich schon seit 2007 darum, die Synagoge der einstigen jüdischen Gemeinde in Steinsfurt zu erhalten und zu sanieren. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg hat den engagierten Verein dabei immer unterstützt. Auch jetzt gibt die Stiftung in Stuttgart wieder 9.400 Euro. Damit kann die Fußbodenkonstruktion grundlegend saniert werden.
Ziel des engagierten Vereins ist es, den denkmalgeschützten Betsaal zu erhalten, um ihn als Dokumentations- und Begegnungsstätte zu nutzen. Insbesondere Schulklassen soll dort Wissen über jüdische Religion und jüdisches Leben vermittelt werden.

Aus Sicht des Denkmalschutzes ist die Synagoge in Steinsfurt eines der historischen Zeugnisse, die die Geschichte der Juden in Baden-Württemberg manifestieren. Bedeutsam ist sie auch in bau- und ortsgeschichtlicher Hinsicht. 1893 wurde der dreiachsige Ziegelbau im so genannten Rundbogenstil erbaut. Weil das Gebäude bereits  1937 verkauft und seither als Lagerraum genutzt wurde, konnte es die Reichskristallnacht 1938 unversehrt überstehen.

Um das Bauwerk zu erhalten, steht jetzt die Instandsetzung des Fußbodens an. Er ist gerissen, wölbt sich auf und drückt von innen gegen die Außenwände. Unter dem Boden wurden tiefe Hohlräume festgestellt, die Tragfähigkeit des Untergrunds ist durch eine hohe Feuchtigkeit geschwächt. Weil im Mauerwerk Feuchtigkeit und Salze aufsteigen, sind Ziegelmauer und Malereien im Innenraum angegriffen.

Finanzierung

Gut 54.000 Euro kostet die Fußbodensanierung samt Estrich. Davon machen die speziellen Mehrkosten für den Denkmalschutz knapp 19.000 Euro aus. 28.000 Euro bringt der Verein selbst in die Gesamtfinanzierung ein. Mit mehr als 9.000 Euro beteiligt sich das Land aus seinem Denkmalförderprogramm, und 9.400 Euro hat die die Denkmalstiftung Baden-Württemberg als Zuschuss bewilligt.

Denkmalstiftung Baden-Württemberg

Die ehemalige Synagoge in Sinsheim-Steinsfurt ist eines von etwa 40 Kulturdenkmalen, die die Denkmalstiftung Baden-Württemberg im Jahr 2014 unterstützt.
Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg fördert nach ihrem Motto „Bürger retten Denkmale“ besonders private Initiativen und gemeinnützige Bürgeraktionen, die sich für den Erhalt von Kulturdenkmalen im Land engagieren. Seit ihrer Gründung 1985 hat die Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Stuttgart über 1.300 Maßnahmen gefördert, um Gebäude vor dem Verfall zu retten. Möglich ist dies, weil die Denkmalstiftung Baden-Württemberg neben den Erträgen aus dem Stiftungskapital und großzügigen Spenden seit 2013 auch Mittel aus der Lotterie GlücksSpirale erhält.

Quelle: Denkmalstiftung Baden Württemberg

Veröffentlicht am 23. September 2014, 08:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=47607 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen