Angebote schaffen und wachsam sein

 Lars Castellucci auf dem Podium zum Thema Rechtsextremismus in Sinsheim

P1010251(zg) Über Rechtsextremismus diskutierten auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung am Donnerstag, den 12. Februar, der SPD-Politiker Lars Castellucci, der Dekan der evangelischen Kirche Kraichgau Hans Scheffel, Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht und Buchautor Alexander Geisler. „Wir müssen wachsamer sein und Angebote schaffen, die die Menschen erreichen. Das ist einfach gesagt, aber schwer getan. Aber als Demokraten haben wir die Aufgabe, die Demokratie wieder an die Menschen heran zu bringen.“ so der Bundestagabgeordnete für den Wahlkreis Rhein-Neckar.

Quelle: Susanne Reinig

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 16. Februar 2015, 07:30
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=58683 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen