Bleiben Sie informiert  /  Montag, 17. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Angelbachtal unterstützt Streuobstkonzeption

22. Januar 2016 | Angelbachtal, Das Neueste, Photo Gallery

257 Obstbäume werden gefördert

csm_2015-05-_5bd7f5b8c6Das Land Baden-Württemberg hatte im letzten Jahr  ein Förderprogramm aufgelegt, um den Erhalt der Streuobstbäume zu fördern. Dabei werden in einem Fünfjahreszeitraum bis zu 30 € pro Hochstammbaum vergütet, wenn ein Erhaltungsschnitt gewährleistet wird.

Der Gemeinde Angelbachtal ist wichtig, dass die Streuobstflächen in unserer schönen Kraichgaulandschaft erhalten bleiben. Sie sind ein wertvoller ökologischer Bestandteil unseres Ökosystems. In Zusammenarbeit mit dem Obst-und Gartenbauverein wurden die Anträge vorbereitet und fristgerecht eingereicht.

Anzeige SwopperRechtzeitig vor der Bauschnittzeit kam nun der Bewilligungsbescheid: Der Sammelantrag mit 257 Hochstammbäume wurde  ins Förderprogramm aufgenommen und die fachmännische Pflege ist für die  nächsten 5 Jahren gesichert. Darunter ist auch die Streuobstwiese beim Röhrigwald (siehe Bild).

Um für den einzelnen Bewirtschafter den Aufwand zu verringern, wird die Gemeinde die gesamte Abrechnung federführend für die  einzelnen Baumbesitzer durchführen. Die fachliche Begleitung wird der Obst- und Gartenbauverein Angelbachtal übernehmen.

Durch die Initiative der Gemeinde können nun die Bewirtschafter der Streuobstwiesen eine spürbare Unterstützung erhalten, die dazu beiträgt, die wunderschöne Kraichgaulandschaft zu erhalten.

Quelle: Gemeinde Angelbachtal

Das könnte Sie auch interessieren…

Wasserburg und alla hopp!-Anlage in Schwarzach

Die Sinsheimer Erlebnisregion stellt sich vor – Hinter jedem Hügel ein neuer Ausblick Zwei Mal im Monat werden Highlights und Geheimtipps der Sinsheimer Erlebnisregion vorgestellt. Heute an der Reihe: Die Wasserburg und die alla hopp!-Anlage in Schwarzach Die...

Ausbau der Kinderbetreuungsplätze

Erweiterung des Katholischen Kindergartens St. Michael In Sinsheim fehlt es derzeit an Kinderbetreuungsplätzen. Der Grund für die fehlenden Plätze ist eigentlich ein erfreulicher: Sinsheim ist für junge Familien ein attraktiver Wohnort und Lebensmittelpunkt. Die Stadt...

GRN-Klinik Sinsheim: Immer ein offenes Ohr für die Interessen von Patientinnen und Patienten

Elisabeth Link, Patientenfürsprecherin der GRN-Klinik Sinsheim, gibt Einblicke in Ihre Arbeit Seit Januar 2023 kümmert sich Elisabeth Link als Patientenfürsprecherin um die Belange der Patienten. Patientenfürsprecher sind unabhängige und ehrenamtlich tätige...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive