ASE – European Astronaut Reunion 2022

Präsentation und Auszeichnung am 21. Mai im Technik Museum Speyer

Speyer. Gemeinsam mit der Association of Space Explorers (ASE) organisiert das Technik Museum Speyer am 21. Mai ein Treffen von europäischen Raumfahrern. Von 15 bis 16.30 Uhr findet im FORUM Kino des Museums eine Präsentation statt. Mit dabei sind elf europäische Astronauten und eine Astronautin. Die Präsentation ist im Eintrittspreis des Technik Museum Speyer inbegriffen und findet abwechselnd in deutscher und englischer Sprache statt. Der Zutritt ist nur mit einem gültigen Tagesticket und einer Sitzplatzreservierung möglich. Die Platzreservierungen gibt es direkt an der Kasse. Weitere Informationen unter www.technik-museum.de/ase.

Durch das Programm führt Gerhard Daum, Ausstellungsleiter des Bereichs Raumfahrt. In einem Vortrag berichtet er über die Geschichte, der in Speyer ausgestellten Raumfähre BURAN OK-GLI und die Entstehung Europas größter Raumfahrtausstellung APOLLO AND BEYOND. Es folgt die Vorstellung der teilnehmenden Astronauten. Dabei berichtet jeder einzelne kurz über seine Missionen. Anschließend werden die Ehrengäste mit dem ASE-UNIVERSAL ASTRONAUT PIN ausgezeichnet. Den verliehenen Pin gibt es in zwei Versionen:  einen suborbitalen und einen orbitalen Pin. Die europäischen Astronauten erhalten jeweils den orbitalen Pin. Die Association of Space Explorers (ASE) ist die Vereinigung von Raumfahrern und Raumfahrerinnen, die in den Weltraum geflogen sind – ob bei einem suborbitalen Flug oder einer Mission in die Erdumlaufbahn sowie zum Mond. Mittlerweile sind etwas mehr als 600 Menschen in den Weltraum geflogen. Zum Abschluss können die Besucher bei einer Q&A Fragen an die Ehrengäste stellen.

Über die Technik Museen Sinsheim Speyer – Technik von Unterwasser bis ins Weltall

Vom gemeinnützigen Förderverein Auto + Technik Museum Sinsheim e. V. getragen und ganz nach dem Motto „für Fans von Fans“ gehören den Technik Museen Sinsheim Speyer weltweit rund 3.500 Mitglieder an. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch Eintrittsgelder, Spenden sowie Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder. Alle Überschüsse werden zur Erhaltung und zum Ausbau der Museen verwendet.

Die Technik Museen Sinsheim Speyer zeigen zusammen auf mehr als 200.000 m² über 6.000 Exponate aus allen Bereichen der Technikgeschichte in einer weltweit einzigartigen Vielfalt. Vom U-Boot bis zum Oldtimer, von der Concorde bis zum Space Shuttle Buran ist alles vertreten. Neben den Dauer- und wechselnden Sonderausstellungen gibt es zahlreiche Fahrzeug- und Clubtreffen sowie Events.  An 365 Tagen im Jahr geöffnet, ziehen die Museen über eine Million Besucher im Jahr an. Eine wahre Sensation sind die beiden IMAX-Großformat-Kinos. Während in Sinsheim das IMAX 3D Kino – „das schärfste Kino der Welt“ – exklusive Dokumentationen und die neuesten Hollywood-Blockbuster präsentiert, werden im IMAX DOME Kino im Technik Museum Speyer die Filme auf eine gigantische Kuppel projiziert.

Quelle: Technik Museum Sinsheim

Veröffentlicht am 4. Mai 2022, 09:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=173824 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen