Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 18. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aufbruch in die Elektromobilität – auch im ländlichen Raum?

8. November 2017 | Das Neueste, NABU Sinsheim

Am 14. November um 19:30 Uhr lädt der NABU Sinsheim zusammen mit der Heinrich-Böll-Stiftung e.v. im Rahmen der Kulturtage Sinsheim zu einer Podiumsdiskussion in den Musiksaal des Wilhelmi-Gymnasiums ein. 

In Baden-Württemberg, wo 70 Prozent der Landesfläche ländlich geprägt ist, sind viele Menschen für den Einkauf oder den Arztbesuch auf das Auto angewiesen. Gerade im ländlichen Raum ist daher die Frage nach modernen Verkehrskonzepten für den Umweltschutz vor Ort vordringlich. Dabei wird oft die Elektromobilität als eine mögliche Lösung angepriesen.

Gleichzeitig ist die Umsetzung von entsprechenden Projekten durch besondere Herausforderungen gekennzeichnet. Es gibt weniger Ladestationen und die gefahrenen Strecken sind in der Regel länger.

Wie lassen sich Elektromobile sinnvoll in Mobilitätskonzepte für ländliche Regionen einbinden? Welche Rolle können sie spielen, um die Erreichbarkeit von Einrichtungen der Grundversorgung sicherzustellen? Ist Elektromobilität heute schon alltagstauglich und geeignet, die Distanzen auf dem Land zu überbrücken? Kurz: welchen Beitrag kann das Elektroauto zu nachhaltiger Mobilität im ländlichen Raum leisten? 

Mit:

  • Sylvia Pilarsky-Grosch, Landesgeschäftsführerin BUND
  • Hermino Katzenstein, MdL, Vorsitzender Arbeitskreis Verkehr, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • Daniel Schmid, Leiter Nachhaltigkeit (Chief Sustainability Officer) bei SAP
  • Moderation: Rolf Gramm, Vorstand Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg e.V.

Anzeige SwopperQuelle: Anja Wirtherle

Das könnte Sie auch interessieren…

Städtepartnerschaftswochenende mit Barcs vom 9. bis 12. Mai

Reise der ungarischen Delegation nach Sinsheim zum 35-jährigen Jubiläum Seit 1989 pflegt die Stadt Sinsheim eine enge Städtepartnerschaft mit Barcs. In diesem Jahr gab es das 35-jähriges Bestehen zu feiern. Über das Fohlenmarktwochenende reiste eine kleine Delegation...

AVR Kommunal gewinnt VKU Creativ-Preis 2024

Auszeichnung würdigt innovative Personalgewinnungsstrategie Die AVR Kommunal AöR wurde mit dem begehrten VKU Creativ-Preis 2024 der Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit für ihre innovative und erfolgreiche Personalgewinnungsstrategie ausgezeichnet. Der Preis wurde im...

Brisante Dauerregenlage: Womit müssen wir rechnen?

Seit dem Vormittag gelten Amtliche Unwetterwarnungen vor ergiebigem Dauerregen. Die Niederschläge werden verbreitet auftreten In diesem Beitrag geben wir eine Einschätzung zur erwarteten Unwetterlage auf Basis der aktuellsten Berechnungen. Wo genau nämlich die meisten...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive