Ausschreibung zu „Radiale – Kunst im Kreis“ gestartet

Bewerbungsschluss: 15. Mai 2017

(zg) Radiale – unter diesem neuen Titel schreibt der Rhein-Neckar-Kreis die Beteiligung zu den Ausstellungsprojekten „Kunst im Kreis“ und „Kunst am Grünen Hang“ für die Bildenden Künstler der Metropolregion Rhein-Neckar aus. „Wir wollen mit dem neuen Titel dem veränderten Profil der Kulturarbeit des Kreises gerecht werden“, so Landrat Stefan Dallinger. Radiale – das bezeichnet nicht nur den regionalen Kreis der Künstlerförderung des Rhein-Neckar-Kreises, sondern das verweist auch auf die Bewegung und die Impulse, mit der die aktuelle Kunstszene in die Gesellschaft der Region hineinzuwirken vermag, so begründen die Juroren ihre Wahl, die sie aus 31 Vorschlägen von insgesamt sieben Künstlern, Kuratoren, Literaten und Werbefachleuten getroffen haben.

Künstlerinnen und Künstler, die ihren Wohnsitz oder ihr Atelier in der Metropolregion Rhein-Neckar haben, können sich ab sofort bis zum 15. Mai 2017 für das Ausstellungsprojekt „Radiale – Kunst im Kreis“ bewerben. Das Förderanliegen zielt auf eine Vermittlung herausragender individueller künstlerischer Leistungen in allen Gestaltungsbereichen der bildnerischen Medien (auch installativer Arbeiten) der regionalen Kunstszene. Erreicht werden soll dies mit Gruppenausstellungen der von einer Fachjury aus den eingegangenen Bewerbungen ausgewählten Künstlerinnen und Künstlern sowie einer vielen Ansprüchen gerecht werdenden Katalogpublikation.

Anzeige SwopperDem Bewerbungsschluss für „Radiale – Kunst im Kreis“ folgt die Auswahl der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler durch eine Fachjury, die sie anschließend im Zuge einer konzeptionellen Entwicklung verschiedenen Gruppenausstellungen zuordnet. Zwischen April und Juni 2018 finden diese für die Dauer von rund sechs Wochen an vier Orten im Rhein-Neckar-Kreis statt. Begleitend dazu erscheint der mehrteilige Katalog, der neben einer Broschüre mit Informationen zu den jeweiligen Ausstellungen auch Einzelkataloge der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler mit Werkkonzepten enthält.

Weitere Informationen, die Ausschreibung sowie die Möglichkeit zur Online-Bewerbung gibt es unter www.rhein-neckar-kreis.de/radiale<http://www.rhein-neckar-kreis.de/radiale>. Für telefonische Auskünfte steht das Amt für Schulen, Kultur und Sport des Rhein-Neckar-Kreises unter der Nummer 06221 522-1356 gerne zur Verfügung.

Quelle: Silke Hartmann

Veröffentlicht am 8. März 2017, 14:51
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=115634 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen