Austauschschüler aus Longué zu Gast im Rathaus

Französisch – deutsche Begegnung

(Stadtmarketing): Peter Hesch (re.), ersten Stellvertreter des Oberbürgermeisters, begrüßte im Rathaus Schüler und Schülerinnen aus der Partnerstadt Longué/Frankreich

(zg) Die Stadtverwaltung hat 22 Schüler der Schule „Francois Truffaut“ aus der Partnerstadt Longué zu einem Empfang eingeladen. Bereits am 25. März sind die Jungen und Mädchen in Sinsheim eingetroffen und haben bei Familien der Kraichgau-Schüler gewohnt. Unterrichtsbesuche, gemeinsamer Sport, Museumsbesuche und Besichtigungen standen für die jungen Leute zwischen 12 und 15 Jahren auf dem Programm.

Am Ende ihres insgesamt fünftägigen Aufenthalts besuchten sie das Rathaus, wo sie vom ersten Stellvertreter des Oberbürgermeisters Peter Hesch begrüßt wurden. Dieser betonte die Bedeutung des Schüleraustausches für ein friedvolles und respektvolles Miteinander unter den Völkern und hofft, dass die freundschaftlichen Beziehungen und Verbindungen zwischen den Schulen in Longué und Sinsheim bestehen bleiben. „Bon voyage“ hieß es zum Abschied aus dem Rathaus, bevor die Gruppe zum Besuch des Erlebnismuseums Fördertechnik aufbrach, um am Abend mit dem Reisebus nach Longué zurückzufahren.

Quelle: Stadt Sinsheim

Anzeige Swopper

 

 

Veröffentlicht am 2. April 2019, 17:47
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=151444 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12