B293/Eppingen: Anhänger auf Bundesstraße in Brand geraten

Alle Fotos: Julian Buchner

B293/Eppingen. (red) Wegen eines Brandes musste die Bundesstraße 293 bei Adelshofen am Dienstagnachmittag kurzzeitig gesperrt werden. Gegen 13.20 Uhr war bei der Rettungsleitstelle in Heilbronn der Notruf über einen in Brand geratenen Fahrzeuganhänger eingegangen. „Da zunächst eine Tankstelle in der Brettener Straße als Brandörtlichkeit gemeldet wurde, waren die Einsatzkräfte dorthin und schließlich noch zu einer weiteren Tankstelle nach Sulzfeld gefahren“, erklärte die Polizei vor Ort. Nach einer erneuten Rücksprache hatten die Floriansjünger den Ort des Geschehens gefunden. Die beiden Mitarbeiter einer Sanitärfirma aus dem Landkreis Karlsruhe waren mit ihrem VW Caddy samt Anhänger zwischen Adelshofen und Eppingen-Mitte unterwegs, als die geladenen Kartonagen plötzlich in Brand gerieten. Die beiden Insassen schafften es noch, den Anhänger abzukoppeln und sich und ihr Fahrzeug in Sicherheit zu bringen. Mit einem kleinen Pulverlöscher hatten sich versucht die Flammen einzudämmen, ohne Erfolg jedoch. Während der Löscharbeiten durch die mit drei Fahrzeugen eingesetzte Feuerwehr aus Eppingen war die Bundesstraße in dem Teilbereich für 20 Minuten gesperrt. Anschließend wurde der Verkehr halbseitig vorbeigeleitet.

Veröffentlicht am 31. März 2020, 16:12
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=163709 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.14