B45 bei Sinsheim: Auffahrunfall Richtung Hoffenheim – Eine Person verletzt

Alle Fotos: Julian Buchner

Sinsheim-Hoffenheim. (red) Eine verletzte Person und Sachschaden in noch unbekannter Höhe hat ein Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag bei Hoffenheim gefordert. Polizeiangaben zu Folge hatte der Fahrer eines Renault gegen 13.20 Uhr die Bundesstraße 45 von Hoffenheim in Richtung Sinsheim befahren. Unmittelbar nach einer leichten Linkskurve hatte er verkehrsbedingt anhalten müssen. Ein nachfolgender Fahrer eines Peugeot hatte den Stau zu spät bemerkt und war auf das stehende Fahrzeug geprallt. Durch die Kollision zog sich der Beifahrer im Peugeot Verletzungen zu und musste in das Sinsheimer Krankenhaus eingeliefert werden. Umsichtige Mitarbeiter einer Baustelle an der Bundesstraße hatten die Verletzen zunächst versorgt und den Verkehr geregelt. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße halbseitig gesperrt – es kam zu größeren Verkehrsbehinderungen in beiden Richtungen. Der Verkehrsunfalldienst Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Veröffentlicht am 5. Dezember 2019, 14:53
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=160046 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15