Basische Körperpflege – Gleichgewicht für die Haut

[email protected]silviarita

Die basische Körperpflege bildet eine Möglichkeit, die Haut zu pflegen und zu entschlacken. Doch was steckt eigentlich dahinter? Der Begriff basisch bezieht sich auf den pH-Wert, den auch unsere Haut aufweist. Bei einem Wert über 7 gilt die Bezeichnung basisch, Werte unter 7 werden als sauer klassifiziert. Ist unsere Haut zu stark übersäuert, gehen damit verschiedene potenzielle Hautprobleme wie Akne einher. Ebenso kann es beispielsweise zu Haarausfall kommen. Neben falschen Pflegeprodukten liegt die Ursache auch in säurehaltigen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten. Eine basische Hautpflege pflegt nicht nur unsere Haut, sondern unterstützt sie auch dabei, Schadstoffe auszuscheiden.

So funktioniert eine basische Pflege der Haut

[email protected]guvo59

Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Als solchem kommen ihre wichtigen Aufgaben zu. Eine der relevantesten: die Ausscheidung von Säuren und Stoffwechsel-Endprodukten. Der normale pH-Wert unserer Haut liegt bei etwa 5,5, wodurch das Milieu unserer Haut leicht sauer ist. Dieser Umstand wird dem sogenannten Säureschutzmantel zugeschrieben, der unsere Haut vor schädlichen Einflüssen und Umweltgiften schützen soll. Kommt es allerdings zu einer Übersäuerung, konzentriert sich unser Körper darauf, dieser entgegenzuwirken. Die Haut schwitzt und es entsteht ein saures Milieu, welches Hautunreinheiten begünstigt. Basische Körperpflege unterstützt unsere Haut dabei, effektiv zu entsäuern und zu entgiften. Die Pflege bindet und neutralisiert Säuren und wirkt somit einer Übersäuerung entgegen. Mit einem auf diese Weise aktiven und optimal versorgten Säureschutzmantel verfügt unsere Haut über einen optimalen pH-Wert. Unsere Haut wird durch die basische Pflege demnach gleichermaßen gereinigt wie gepflegt. Unser Körper bekommt die Gelegenheit, Schadstoffe beständig abzusondern. Dies entlastet unsere Ausscheidungsorgane und damit unseren gesamten Organismus. Der Säure-Basen-Haushalt unserer Haut erlangt ein gesundes Gleichgewicht. Gleichzeitig unterstützt die basische Pflege deren Selbstfettung, was sie geschmeidig und weich macht. Dadurch helfen basische Produkte beispielsweise auch bei Problemen wie trockener Haut.

Passende Anwendungen & Pflegeprodukte auswählen

[email protected]silviarita

Es existieren umfangreiche basische Anwendungen und Pflegeprodukte. Letztere dienen der täglichen Hautpflege, während Anwendungen, wie beispielsweise ein Basen-Bad in regelmäßigen Abständen erfolgen. Bei diesem bekommt unser Körper Zeit, um überschüssige Säure abzusondern. Spezielle Produktlinien bieten beide Varianten für die basische Körperpflege. Die Produktpalette reicht von Duschgel über Shampoo und Pflegebalsam über Wellnessbäder bis hin zu mineralstoffreichen Basen Kuren. Somit lässt sich die Haut täglich unterstützen oder eine gezielte Entschlackung und Entgiftung vornehmen. Basische Pflegeprodukte und Anwendungen wie Bäder dienen auch der bewussten Entspannung und bilden somit Teil eines ganzheitlichen Konzepts. Zu diesem gehört auch die Anpassung der Ernährung, die in vielen Fällen unseren Körper mit Übersäuerung belastet. Somit dient die basische Hautpflege der Ergänzung eines gesunden Lebensstils.

Veröffentlicht am 29. November 2019, 14:55
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=159768 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13