Bürgermeister Jürriens strebt weitere acht Jahre an

Bürgermeister Wolfgang Jürriens vor dem Rathaus

(zg) Helmstadt-Bargen. Bürgermeister Wolfgang Jürriens hat am vergangenen Sonntag als Erster seine Bewerbung für die Wahl des Rathauschefs im Kraichgaudorf  abgegeben. Damit ist seine Kandidatur, die er bereits angekündigt hatte, offiziell.

Etwa 3000 Einwohner aus Helmstadt, Bargen und Flinsbach entscheiden am 7. Mai über die wichtigste kommunalpolitische Personalie.  Vor acht Jahren sprachen dem Qualitätsmanager und Berufspädagogen der SRH rund 68 Prozent der Bürgerinnen und Bürger bei seiner Bürgermeisterkandidatur gegen den damaligen Amtsinhaber Theo Sauer ihr Vertrauen aus.

Wie bisher setzt Jürriens auf „bürgernah diskutieren“: In persönlichen Gesprächen, bei Ortsbegehungen, im Rahmen von Informationsveranstaltungen, via Wahlprospekt und Internet will er über seine zukünftigen Zielsetzungen für die Gemeinde informieren.

„Aller guten Dinge sind drei: Bargen, Flinsbach und Helmstadt. Gemeinsam haben wir in den vergangenen Jahren viel erreicht. Das Miteinander ist herzlich und offen, das gemeinsame Ziel ist klar: unsere schöne und lebenswerte Gemeinde weiter voranbringen. Dafür möchte ich im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern weiter arbeiten“, so Jürriens.

Anzeige SwopperQuelle: Matthias Busse

Veröffentlicht am 6. März 2017, 11:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=115614 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen