Bürostühle waren zu schwer

Sinsheim:

(pol) Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt seit dem späten Mittwochabend die Sinsheimer Polizei. Dem Fahrer eines schwarzen Audi A 4, der gg. 23.20 Uhr von Reihen in Richtung Weiler unterwegs war, kam ein Autofahrer entgegen und erkannte aufgrund des Scheinwerferlichts nicht die beiden am Straßenrand abgestellten Bürostühle sowie eine blaue Bettdecke. Er prallte gegen die Stühle und richtete so Schaden von mehreren hundert Euro an seinem Audi an.

Möglich ist, dass bislang Unbekannte die zum Sperrmüll bereitgestellten Bürostühle an sich nahmen und mit diesen talwärts von Weiler in Richtung Reihen „fuhren“. Aufgrund des nachlassenden Gefälles ließen sie die Bürostühle einfach stehen und entfernten sich weiter zu Fuß.

Evtl. wurden Verkehrsteilnehmer auf die Personen auf der K 4277 zwischen Reihen und Weiler aufmerksam und können entsprechende Hinweise zu diesem überaus sinnlosen und gefährlichen Verhalten geben. Die Polizei nimmt unter Tel.: 07261/6900 entsprechende Hinweise entgegen.

Veröffentlicht am 22. November 2012, 15:30
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=13840 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen