Cannabis-Aufzuchtanlage entdeckt

(pol) Ein 49-jähriger Mann wurde am Dienstag, den 11. Juni 2013, vorläufig festgenommen. Er steht im dringenden Verdacht, in seinem Haus in Eschelbronn/Rhein-Neckar-Kreis eine Cannabis-Aufzuchtanlage betrieben zu haben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg war am Dienstagmorgen das Haus des Mannes wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz durchsucht worden. Dabei wurden im Wohnhaus zunächst „nur“ mehrere Jungpflanzen und Geräte zum Betreiben einer Aufzuchtanlage festgestellt.

In der Werkstatt eines Nebengebäudes machte sich später ein Rauschgiftspürhund der Walldorfer Polizeihundestaffel bemerkbar, worauf hinter einer Regalwand versteckt ein ca. 5 m2 großer Nebenraum entdeckt wurde, in dem die Cannabis-Aufzuchtanlage mit vier ca. 1 Meter hohen Cannabis-Pflanzen eingerichtet war.

Sämtliche Pflanzen sowie das Zubehör zur Einrichtung der Cannabis-Aufzuchtanlage wurden sichergestellt.

Der 49-Jährige, der ein Teilgeständnis ablegte, wurde am Mittwoch Vormittag wieder auf freien Fuß gesetzt, da keine Haftgründe vorlagen.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und der Kriminalpolizei Sinsheim dauern an.

 

 

 

Veröffentlicht am 13. Juni 2013, 12:19
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=25837 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen