Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 25. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Christoph Schauder neuer Kreisdezernent für Ordnung / Gesundheit

4. November 2015 | Allgemeines, Das Neueste

Seit dem 1. November 2015 ist Christoph Schauder neuer Dezernent für Ordnung/Gesundheit beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis. Er folgt Irmgard Behler nach, die zum 1. Juli 2015 zum Regierungspräsidium Karlsruhe wechselte. 5874 - Schauder_ChristophChristoph Schauder war zuletzt – und zwar seit September 2014 – als Raumordnungsreferent beim Regierungspräsidium Stuttgart tätig und dort insbesondere für Fragen rund um die Bauleitplanung aus landes- und regionalplanerischer Sicht zuständig. Seine Beamtenlaufbahn begann der 34-Jährige im April 2011 nach seinem Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg, dem nachfolgenden juristischen Vorbereitungsdienst beim Land Baden-Württemberg sowie Tätigkeiten als wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Heidelberg und als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei einer Anwaltskanzlei in Heidelberg. Im Anschluss daran leitete er bis Mitte September 2014 die Baurechts- und Denkmalschutzbehörde sowie die Wohnraumförderstelle im Landratsamt Bodenseekreis in Friedrichshafen. Der Verwaltungsfachmann hatte sich erfolgreich auf die Stelle des Dezernenten für Ordnung/Gesundheit beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis beworben. Seinen Dienstsitz hat er im Haupthaus der Kreisbehörde in der Kurfürsten-Anlage 38 – 40 in Heidelberg. Landrat Stefan Dallinger ist froh darüber, dass diese wichtige Position mit einer kompetenten Persönlichkeit besetzt werden konnte, die die Rhein-Neckar-Region bereits kenne. Er freue sich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Eine große Bandbreite von Themen wartet nun auf den neuen Dezernenten. So wird Christoph Schauder für das Rechtsamt, das Ordnungsamt, das Amt für Feuerwehr und Katastrophenschutz, das Gesundheitsamt sowie für das Veterinäramt und Verbraucherschutz verantwortlich sein. „Herausforderungen wird es genügend geben“, sagte der Volljurist, der künftig sowohl für die Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern wie auch für die Integrierte Leitstelle in Ladenburg zuständig ist. Er werde diese Aufgaben motiviert angehen, so Schauder. Insbesondere freue er sich, mit einem engagierten und kompetenten Team zusammenarbeiten zu dürfen. Christoph Schauder ist ein Kind der Region. Geboren in Heidelberg lebt der 34-Jährige mit seiner Partnerin in Elztal im benachbarten Neckar-Odenwald-Kreis.

Das könnte Sie auch interessieren…

Familienspaß in der Sinsheimer Erlebnisregion

Neue kostenlose Familienbroschüre mit Abenteuern für Groß und Klein ab jetzt erhältlich Familienzeit bekommt man nicht einfach, man muss sie sich nehmen – die Sinsheimer Erlebnisregion, der Norden des Südens, bietet hierfür mit ihren vielfältigen Familienangeboten das...

„Tag der Biotonne“: Gemeinsam gegen Plastik in Bioabfällen

Kampagne #wirfuerbio soll Plastikanteil im Bioabfall weiter reduzieren Die Ozeane versinken im Plastikmüll, während wertvolle Bioressourcen zunehmend durch Plastikverunreinigung bedroht sind. Eines der Hauptprobleme ist bekannt: Plastiktüten. Deshalb machen die AVR...

„Mach Mit – Fahr Rad“ – Rad-Aktion in Sinsheim

„Mach Mit – Fahr Rad“ - Radaktion am Samstag, den 29. Juni Auch in diesem Jahr organisieren der ADFC Rhein Neckar und die Agenda Gruppe „Radwegenetz“ eine Radaktion in Sinsheim. Ziel ist es, das Fahrradfahren in Sinsheim sichtbar zu machen. Radfahren kann einen...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive