Dank Blaulichtfilter Brillen endlich wieder besser schlafen und arbeiten

Smartphones, Tablets, Laptops und Fernseher – moderne Geräte, die man sich nicht mehr wegdenken kann. Egal ob in der Freizeit oder im Beruf werden wir den ganzen Tag und aus nahezu allen Richtungen von Bildschirmen bestrahlt. Das war anfangs auch nützlich, doch mittlerweile klagen mehr und mehr Menschen über Probleme beim Einschlafen, verminderte Schlafqualität und Konzentrationsprobleme. Das ist auch kein Wunder, den von den Bildschirmen geht viel Blaulicht aus, das unser Gehirn aktiviert. Blaulichtfilter Brillen blockieren einen Teil dieses Lichtes und sind deswegen gerade auf dem Vormarsch. Wie genau funktionieren diese Brillen und wo findet man ein zuverlässiges Modell?

Wieso ist Blaulicht schlecht für den Schlaf?

Für einen erholsamen und gesunden Schlaf braucht der Körper neben Ruhe und einem bequemen Bett vor allem eins: Melatonin. Dieses Schlafhormon signalisiert dem Körper, dass er langsam herunterfahren und schlafen kann. Geschickt von der Natur eingefädelt, beginnt er Körper mit der Melatoninproduktion, sobald das Sonnenlicht abnimmt und es dunkler wird. Bis vor wenigen Jahrzehnten hat das auch wunderbar funktioniert. Heutzutage halten uns Smartphone und LED-Lampen allerdings künstlich wach und verhindern so, dass der Körper müde wird. Ein Zuviel an Blaulicht verschiebt daher den Schlaf-Wach-Rhythmus. Das Ergebnis? Zu wenig Schlaf, verschlechterte Konzentration und sogar Depression.

Wie funktionieren Blaulichtfilter Brillen?

Der Trick bei der Blaulichtfilter Brille ist ähnlich wie der einer Sonnenbrille: Eine spezielle Beschichtung blockt Welle in bestimmten Frequenzen ab, die dann nicht mehr zum Auge gelangen und bestimmte Reize ans Gehirn senden. Bei der Sonnenbrille werden UV-Strahlen geblockt, bei der Computerbrille blaue Lichtstrahlung.

Blaulichtfilter Brillen unterstützen somit die natürliche innere Uhr, die den Körper, unabhängig von der Außenwelt, nach etwa 10 Stunden Wachseins ermüden lässt. Mangelndes Blaulicht, besonders am Abend, vermittelt dem Gehirn, dass der Tag sich dem Ende neigt. Die Melatoninproduktion und -ausschüttung wird eingeleitet, um beim Einschlafen zu helfen. Ohne Blaulichtfilter Brille wird man künstlich wachgehalten und wälzt sich stundenlang im Bett. .

Wann sollte man eine Blaulichtfilter Brille tragen?

Der ideale Anwendungszeitpunkt ist bei einer bildschirmlastigen Arbeitsstelle und / oder am Abend. Die Behauptung, dass die erste Stunde am PC beim Aufwecken helfen kann, stimmt zwar, jedoch sollte man gerade als Büroarbeiter die Gesundheit seiner Augen im Hinterkopf behalten. Ein Zuviel an Blaulicht kann den Stoffwechsel der Netzhautzellen beeinflussen. Deswegen ist es am besten, eine Computerbrille bereits morgens zu tragen, um die Augen zu schützen.

Am Abend sind Blaulichtfilter Brillen ebenfalls perfekt. Auch wer abends sein Smartphone oder Fernseher weniger benutzt, ist dennoch künstlichen Lichtquellen ausgesetzt, die ebenfalls Blaulicht ausstrahlen können. Eine Blaulichtfilter Brille kann diese Strahlen blockieren und unterbricht dadurch den Tagesrhythmus nicht. Spätestens eine Stunde vorm Schlafengehen ist eine Blaulichtfilter Brille sinnvoll, um die Melatoninproduktion zu unterstützen. Crullé bietet modische Computerbrillen mit oder ohne Sehstärke, die perfekt für den Alltag sind! Auch beim Kauf einer neuen Brille mit Sehstärke können die Gläser mit einer Schutzschicht versehen werden, um Blaulicht zu blockieren.

Wer profitiert am meisten von Blaulichtfilter Brillen?

Forscher haben herausgefunden, dass Nachtmenschen am meisten von Computerbrillen profitieren. Durch das reduzierte Blaulicht entwickelt sich im Gehirn eine „physiologische Dunkelheit“, also eine Art abendliche Ruhe, in der der Körper beginnt, Melatonin zu produzieren. Nachtaktiven Menschen fällt es so leichter, abends zur Ruhe zu kommen und zeitig müde zu werden. Auch die Schlafqualität verbessert sich durch das Tragen einer Computerbrille. Nächtliches Aufwachen ist um einiges vermindert, was gerade bei Nachteulen, die meist weniger Schlafstunden verzeichnen, umso wichtiger ist.

Auch Schichtarbeiter können mit Blaulichtfilter Brillen ihren Schlaf beeinflussen. Besonders nach der Nachtschicht, wenn die Sonne aufgeht und das Gehirn durch Blaulicht aktiviert wird, ist eine Blaulichtfilter Brille ideal! Da Blaulicht die Augen schädigen kann, profitieren Gamer und Zocker, die stundenlang am Bildschirm kleben, ebenfalls von einer Computerbrille.

Veröffentlicht am 8. Dezember 2021, 18:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=172845 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen