Denkmal – eine Belastung oder eine Chance?

2. Bürgerrunde für die Bergdörfer in Adersbach

(zg) Im Februar wurde beim ersten Treffen der Eigentümer von denkmalgeschützten Gebäuden und interessierten Bürgerinnen und Bürgern in der ehemaligen Synagoge Ehrstädt lebhaft über Belastungen und Chancen des Denkmalschutzes im Dorf diskutiert. Wie dort beschlossen, hat der MELAP Plus Planer Dietmar Glup einen Fragebogen entwickelt, den alle Eigentümer von Kulturdenkmälern in Adersbach, Ehrstädt und Hasselbach erhielten. Ziel war es, nicht nur die wichtigsten Wünsche und Probleme der Eigentümer, sondern auch mögliche Hinderungsgründe bzw. besonderen Herausforderungen herauszufiltern, die bei einer Sanierung entstehen könnten. Mit einer Rücklaufquote von über 60 %, konnte eine repräsentative Auswertung vorgenommen werden.

Am Freitag, den 26.07.13 um 19 Uhr werden diese Ergebnisse öffentlich im Feuerwehrgerätehaus in Adersbach vorgestellt. An diesem Abend werden außerdem gemeinsam die Punkte festgelegt, mit denen man mit Denkmalschutzbehörden, Fachleuten und politischen Vertretern in die Diskussion gehen will. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich hierzu eingeladen.

Quelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 19. Juli 2013, 09:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=27664 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen