Die 15. große Bau- und Wohnmesse in Sinsheim

Überragende Angebots- und Beratungsvielfalt auf über 10.000 m² Ausstellungsfläche

IMG_0766(zg) Vom 16. – 18. Oktober öffnet die große, etablierte Bau- und Wohnmesse im Messezentrum Sinsheim, an der Neulandstraße ihre Tore. Und was es dort zu sehen gibt, ist auch bei der 15. Auflage der größten Baumesse der Region, am Puls der Zeit. So gelingt es der Baumesse auch in diesem Jahr, den Bedarf an Informationen für alle Besucher zu decken. Egal ob Bau- oder Umbauherr, Eigentümer oder Mieter. Über 180 Betriebe stellen mit ihrem umfassenden Beratungs- und Produktangebot ihr Können unter Beweis. Und so findet jeder interessierte Besucher Antworten auf Fragen und Lösungen bei evtl. Problemen. Denn die Betriebe, die zu den Themenbereichen des Messetitels „BAUEN-WOHNEN-RENOVIEREN-MODERNISIEREN“ ausstellen, sind Experten in Ihren Bereichen und kommen zudem überwiegend aus der Region.

Das Thema WOHNEN wird auf der diesjährigen Bau- und Wohnmesse wieder großgeschrieben. Wer auf der Suche nach neuen Möbeln, wie zum Beispiel Couchgarnituren oder Esszimmertischen ist, wird hier ebenso fündig, wie Besucher, die ihr Badezimmer neu gestalten, oder ihren Wohnbereich mit ausgefallenen Wohnaccessoires auffrischen wollen.

„Die Vielzahl an Inspirationen und Wohnbeispiele für ein schönes zu Hause, machen den Besuch für jedermann interessant“, sagt Projektleiterin Simone Becker. „Denn dort wo man wohnt, sollte man sich am wohlsten fühlen.“

Anzeige SwopperEin Messeschwerpunkt in diesem Jahr ist das themenübergreifende Energiesparen. Gerade in Zeiten von Klimawandel und einer immer weiter fortschreitenden Verknappung der herkömmlichen Energieressourcen ist jedem klar, Energiesparen heißt Geldsparen und schont dazu die Umwelt.

Als Partner der diesjährigen Bau- und Wohnmesse in Sinsheim berät „Zukunft Altbau“ am eigenen Messestand „Treffpunkt Energieberatung“ sowie in Fachvorträgen die Besucher. Dort beantworten ausgewiesene Energieberater aus der Region, kompetent, neutral und kostenfrei, alle Fragen zur energetischen Sanierung von Wohngebäuden.

Zukunft Altbau ist ein vom Umweltministerium Baden- Württemberg gefördertes Marketing- und Informationsprogramm zu allen Fragen der energetischen Sanierung von Wohngebäuden.

Ein weiteres Hauptaugenmerk legt die Bau- und Wohnmesse auf das Thema BAUEN / UMBAUEN und damit verbunden, die dafür notwendigen Finanzierungsmöglichkeiten. Planen Sie einen Neubau oder den Kauf einer Bestandsimmobilie? Gerade jetzt, in Zeiten, in denen die Zinsen weiterhin historisch niedrig sind, lohnt es sich, dass große Beratungsangebot auf der Baumesse in Sinsheim wahrzunehmen. Eine Vielzahl an Experten von Finanzierungs-, Hausbau- und Sanierungsfirmen warten auf Sie, um Ihre Wünsche und Vorstellungen in die Tat umzusetzen.

Denn, vielleicht ist auch für Sie die Realisierung Ihres Traumes von den „eigenen vier Wänden“ näher als Sie glauben.

Aber auch das Thema RENOVIEREN kommt auf der diesjährigen Bau- und Wohnmesse nicht zu kurz. Denn was kann man tun, bei z.B. feuchten Wänden und womöglich Schimmelpilz. Gibt es ein Problem in der Bausubstanz und wie kann man das beheben? Kaum ein Laie ist bei den vielfältigen möglichen Ursachen wie: Undichte Fenster, schlechte Fassadenisolierung, Mikrorisse im Dachaufbau, etc., selbst in der Lage, die passende Abhilfe zu schaffen. Bei uns stehen den Besuchern Renovierungsexperten nicht nur zu diesem Thema mit Rat und Tat zu Seite.

Kostenlose Fachvorträge, von unabhängigen Sachverständigen und Experten zu neuen Technologien und komplexen Themenbereichen, finden während der gesamten Veranstaltung im Vortragsraum statt. Das Vortragsprogramm ist ca. zwei Wochen vor Messebeginn auf www.baumesse.com einzusehen.

Interessant ist die Veranstaltung somit für jeden! Denn wie der Titel “BAUEN – WOHNEN – RENOVIEREN – MODERNISIEREN“ schon verrät, dreht sich hier alles rund ums Haus, Wohnen und Leben. Hier finden Bauwillige, Hauseigentümer und Mieter eine große und umfassende Angebotsvielfalt.

Auch die ganze Familie ist bei uns herzlich Willkommen. Kinder bis 16 Jahre zahlen keinen Eintritt. Die Eltern können sich entspannt auf der Messe informieren, denn am Samstag und Sonntag warten im Kinderland erfahrene Betreuer auf die kleinen Besucher (ab 3 Jahre), um mit Spiel, Spaß, Basteln und guter Laune auch dem Nachwuchs einen unvergesslichen „Baumessetag“ zu bereiten.

Übrigens: Jeder Besucher erhält vom Veranstalter mit der Eintrittskarte ein Los geschenkt, mit dem er an einem Gewinnspiel teilnehmen kann. Als Hauptpreis winkt wieder ein Stadtflitzer:

der Hyundai i10!  Einfach den ausgefüllten Gewinncoupon in die Losbox auf der Messe einwerfen und Daumen drücken!

Zusammenfassend kann man also sagen: „Die Bau- und Wohnmesse Sinsheim bietet eine Produkt- und Angebotsvielfalt, die einen Besuch ganz sicher Wert ist!“

Die „15. Sinsheimer Bau- und Wohnmesse“ auf einen Blick:

Messethema: Bau- und Wohnmesse

Messetitel: Bauen – Wohnen – Renovieren – Modernisieren

Messedatum: 16. bis 18. Oktober 2015  

Öffnungszeiten: Jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

Ausstellungsort: Messezentrum Sinsheim, Neulandstraße 27, 74889 Sinsheim

Eintrittspreise: 5,- € pro Person, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei

Parken:  direkt am Messezentrum 5,–€

Ausstellerkatalog: Für Messebesucher kostenlos

Kinderbetreuung: Samstags und sonntags kostenlos für Kinder ab 3 Jahren

Fachvorträge: Kostenlose Vorträge zu aktuellen Themen

Partner der Messe: Stadt Sinsheim

                                   „Zukunft Altbau“

Freikarte für den Messeeintritt, sowie weitere Informationen auf www.baumesse.com

Quelle: Simone Becker

Veröffentlicht am 14. Oktober 2015, 06:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=76307 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen