Die Jubiläumstournee zum 30-jährigen Jubiläum

Steiner‘s Theaterstadl mit „Dumm gelaufen!“ in Sinsheim 

Mit einer neuen, rasanten Boulevardkomödie ist Steiner’s Theaterstadl im Jubiläumsjahr 2013 unterwegs und wird mit der bayerischen Krimikomödie „Dumm gelaufen!“ wieder einen amüsanten und witzbeladenen Theaterabend garantieren. Am Freitag, 12. April 2013, präsentiert Steiner’s Theaterstadl „Dumm gelaufen!“ um 19.30 Uhr auch in Sinsheim in der Stadthalle.

1983 wurde der Theaterstadl von Peter Steiner und seiner Tochter Gerda als Familienunternehmen gegründet und im Münchner Stadtteil Giesing eröffnet.

Bundesweite Bekanntheit erlangte es durch die gleichnamige Fernsehreihe, die ab 1986 bis heute von diversen Sendern wie SAT. 1, RTL und Sky ausgestrahlt wird.

Als die jährlichen Tourneezeiträume immer länger wurden, teilweise bis zu 250 Vorstellungen pro Spielzeit, schloss man das Stammhaus (von Steiner´s Theaterstadl) 1998 in München. Seither tourt das Ensemble jedes Jahr sehr erfolgreich durch die Schweiz, Österreich und Deutschland.

Ende 2008 verstarb Gründer Peter Steiner im Alter von 81 Jahren an einem Herzinfarkt. Eine Ära ging damit zu Ende. Ans Aufhören dachte seine Tochter, die nun allein die Geschicke des Theaters leitet, trotzdem nie.

2011 entschloss sich Gerda Steiner, mit ihrer Bühne eine neue Richtung einzuschlagen, hin zu einer Mischung aus bayerischem Humor und vergnüglichem Boulevard, in jedem Fall aber beste, qualitativ hochwertige Unterhaltung. Dass ihr dies gelungen ist, beweist der Erfolg der letztjährigen Boulevardkomödie „Geld, Gift und Hormone“.

Und so dürfen sich die Zuschauer in dieser Saison auf die bayerische Krimikomödie „Dumm gelaufen!“ freuen:

Um ihre Rente etwas aufzubessern, planen Hans-Georg und Walter eine Bank zu überfallen. Doch natürlich kommt alles anders ganz als geplant. Da die Beiden keine abgebrühten Verbrecher sind, läuft für sie alles schief, nachdem sie die Bank betreten haben. Denn der von ihnen festgehaltene Bankdirektor, seine überraschend anwesende Frau sowie seine Geliebte spinnen ein gemeines  Intrigenspiel um die etwas trotteligen Senioren.

Diese turbulente und aberwitzige Krimikomödie bietet unter Leitung von Gerda Steiner beste Unterhaltung für einen amüsanten Theaterabend!

Geschrieben wurde das Theaterstück von Markus Voell, bearbeitet und gekonnt inszeniert von Werner Siebert.

Karten für Steiners Theaterstadl gibt es in Sinsheim bei Bürgerbüro,Bücherland und Buchhandlung Doll, in Heidelberg bei Zigarren Grimm, bei den Geschäftsstellen der RNZ und der weiteren Tageszeitungen, online auf www.provinztour.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Ticket Hotline: 07139 /547.

Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer bzw. Menschen mit 100 % Behinderungsgrad und der Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich bei Provinztour unter Tel. 07139/547 oder [email protected].

Quelle: Provinztour

Veröffentlicht am 7. April 2013, 06:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=21731 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen