Die Welt der grauen Zahlen bunt dargestellt

Umstellung auf das neue kommunale Haushalts- und Rechnungswesen

Über einen großen Ansturm an Interessenten durften sich die Studenten der Hochschule für öffentliche Verwaltung Ludwigsburg freuen, als sie vergangene Woche das Ergebnis ihrer Arbeit in der Stadtverwaltung Sinsheim für die Umstellung auf das Neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) präsentierten.

„Als Flächenstadt mit vielen Teilorten stellt die Umstellung auf das NKHR für uns eine besondere Herausforderung dar“, betonte Oberbürgermeister Albrecht in seiner Begrüßung der rund 125 Gäste.
Voraussetzung für die Einführung des Neuen Haushaltsrechts ist die vollständige Erfassung und Bewertung des städtischen Vermögens. Demnach muss jede Straßen, jedes städtische Gebäude und auch jeder Spielplatz mit einem Wert versehen werden. Bei dieser Aufgabe wurden die Mitarbeiter der Stadtverwaltung in den letzten drei Monaten tatkräftig durch 16 Studierende der Hochschule unterstützt.
Im Rahmen der Veranstaltung führten die Studenten die Gäste aus 17 Städten und 30 Gemeinden mit zahlreichen praktischen Beispielen durch einen interessanten und abwechslungsreichen Nachmittag und schafften es, der grauen Haushaltsmaterie Farbe zu verleihen.
Zum Abschluss lobte die Projektleiterin Regina Haller noch einmal das Engagement der Studierenden und der Mitarbeiter und bedankte sich für den gelungenen Einsatz.
Bis Ende Oktober wird ein Teil der Studierenden in Sinsheim bleiben und weiter ermitteln, welchen Wert die Sinsheimer Vermögensgegenstände haben.

Quelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 17. Oktober 2013, 19:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=32037 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen