Dietmar Hopp Ehrenbürger der Stadt Sinsheim

Lebensleistung und außergewöhnliches Engagement gewürdigt

IMG_4790Zu einem feierlichen Anlass füllte sich am Freitagabend die neue Sporthalle der Carl-Orff-Schule mit Gästen aus nah und fern: Grund war die Einladung zur feierlichen Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Herrn Dietmar Hopp. Der Gemeinderat hat dies bereits am 30. Juni 2015 einstimmig beschlossen.

„Die heutige Ehrung soll Ihnen lieber Herr Hopp, wenn auch nur symbolisch, etwas von dem zurückgeben, was Sie für unsere Stadt und auch für die Region geleistet haben“, so Oberbürgermeister Jörg Albrecht. „Im Namen des Gemeinderates und der Sinsheimer Bürgerschaft möchte ich mit dieser Ehrung unsere Hochachtung zum Ausdruck bringen und dadurch Ihr außergewöhnliches Engagement würdigen.“

Die Verleihung des Ehrenbürgerrechts ist die höchste Auszeichnung, die die Stadt zu vergeben hat. „Dietmar Hopp habe sich diese durch sein Lebenswerk und der von ihm gegründeten Stiftung mehr als verdient“, so Oberbürgermeister Jörg Albrecht. Sein jahrzehntelanges, soziales Engagement – nicht nur für die Stadt Sinsheim und seinem Heimatstadtteil Hoffenheim, sondern auch in der ganzen Metropolregion – sei einzigartig. So fördere er neben dem Sport auch Projekte im Bereich Bildung und Soziales in Sinsheim und den Stadtteilen

Anzeige Swopper„Mein Engagement für die TSG 1899 Hoffenheim ist schon allein durch die Arena weithin sichtbar. Ich freue mich aber besonders, dass auch das gemeinnützige Wirken meiner Stiftung gesehen und gewürdigt wird. Es ist schon etwas Besonderes die Ehrenbürgerwürde seiner Heimatstadt zu erhalten. Ich bedanke mich bei Oberbürgermeister Jörg Albrecht und allen Gremienvertretern sehr herzlich“, so Dietmar Hopp bei der Übergabe der Ernennungsurkunde.

Die Moderation des Abends hat Peter Hesch, Stellvertreter des Oberbürgermeisters, übernommen. Er schloss sich den Dankes- und Gratulationswünschen an Dietmar Hopp an. Der Überraschungsgast des Abends war Dietmar Pfähler, 1. Vorsitzender von Anpfiff ins Leben der mit seinen Zauberkünsten das Publikum begeisterte.

Das Orchester der Städtischen Musikschule Sinsheim, die Circusgruppe „CirCOS“ der Carl-Orff-Schule und der Band „5th avenue“ sorgten für die festliche Umrahmung. Zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur sowie viele Bürger aus Sinsheim und der Region nahmen an der Feierlichkeit teil.

Dietmar Hopp wurde 1940 in Heidelberg geboren und ist in Hoffenheim aufgewachsen. Nach dem Besuch des Wilhelmi-Gymnasiums absolvierte Dietmar Hopp ein Studium der Nachrichtentechnik an der Technischen Hochschule Karlsruhe. Mit der Gründung des Unternehmens SAP im Jahre 1972 nahm eine anhaltende Erfolgsstory für den Wirtschaftsstandort Metropolregion Rhein-Neckar ihren Anfang. 1995 wurde die Dietmar Hopp Stiftung als gemeinnützige GmbH, die für die Umsetzung zahlreicher gemeinnütziger Projekte verantwortlich zeichnet, gegründet. Seit der Gründung hat die Stiftung, die zu den größten Privatstiftungen Europas zählt, über 430 Mio. Euro ausgeschüttet. Der Schwerpunkt der Förderaktivitäten liegt in der Metropolregion Rhein-Neckar. Zahlreiche Projekte und Maßnahmen wurden durch diese Stiftung unter anderem auch in Sinsheim ermöglicht. So wurden die Grundschule Hoffenheim, die Schulsportanlage Hoffenheim, das Helmut-Gmelin-Stadion, das Vereinsheim Eschelbach, der Kindergarten Hoffenheim, das Heimatmuseum Hoffenheim, das Wilhelmi Gymnasium, die Kraichgau Realschule, die Sporthalle Hoffenheim, die alla hopp!-Anlage, die Sanierung der Carl-Orff-Schule und das in Planung befindliche Klimazentrum unterstützt. Herausragend sei auch die Förderung des Fußballsports und insbesondere die Unterstützung von 1899 Hoffenheim und der Bau der Wirsol Rhein-Neckar-Arena, so die Stadt in ihrer Begründung.

Text: Stadt Sinsheim, Bilder: Claus Reimann

[nggallery id=237]
Veröffentlicht am 31. Oktober 2015, 06:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=77659 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen