Doppel-Kunstfahrt

„Verborgene Schätze aus Wien“ und  “HAP Grieshaber und der Holzschnitt“

in der Kunsthalle und dem Museum Würth  in Schwäbisch Hall und Künzelsau

(zg) Zusammen mit dem Kunstkreis Kraichgau e.V. bietet die VHS Sinsheim e.V. Anfang März 2018 wieder eine Bus-Fahrt  zu zwei hochkarätigen Ausstellungen in der Kunsthalle und im Museum Würth in Schwäbisch Hall und Künzelsau an:

Die erste Ausstellung zeigt über 400 Meisterwerke von über 200 Künstlern aus den Sammlungen der Akademie der Bildenden Künste Wien (deren Gebäude zurzeit saniert werden). Sie umfasst unter anderem Werke von Dürer, Botticelli, Rembrandt, Rubens, Amerling, Klimt und Hundert-wasser und spannt den Bogen von gotischen Bauaufrissen des Stephansdoms  über die großen Kunstepochen bis zur Gegenwartskunst. Ergänzt werden die Gemälde durch Grafiken aus dem Kupferstichkabinett und Werke der Skulpturensammlung der Akademie.
Die Gruppe erhält eine 90-minütige fachkundige Führung zu ausgewählten Exponaten, und die Teilnehmer können danach die Ausstellung noch auf eigene Faust genießen.
Zudem  bietet sich die Möglichkeit zum Besuch des hauseigenen Bistros, für einen Stadtbummel durch die Altstadt und /oder den Besuch der nahe gelegenen Johanniterkirche (mit religiöser Kunst und Alten Meistern aus der Sammlung Würth).

Am Nachmittag bringt der Bus die Gruppe noch zur zweiten Ausstellung  zum Museum Würth in Künzelsau: „HAP Grieshaber und der Holzschnitt“. Schon zur Eröffnung der über 100 Werke umfassenden  Schau kamen am 23. Oktober 2017 rund 500 Kunstfreunde, um den 1981 ver-storbenen „größten … Holzschneider seiner Zeit“ (Sammlung Würth) zu feiern.
HAP Grieshabers Werk zeichnet sich nicht nur durch einen großen Variantenreichtum in Themen und Techniken aus, sondern zeigt auch oft die gesellschaftspolitische Einmischung des Künstlers, der 1955 an die Karlsruher Akademie berufen wurde. Im Zentrum der Ausstellung stehen Werke aus den Jahren 1960 bis 1980. Seine Person und Arbeitsweise wird durch eine 1970 erschienene Fotodokumentation aufgezeigt, die in einem langjährigen Prozess mit dem Künstler erstellt wurde.

Die Busfahrt am Samstag, 3. März 2018, beginnt am Busbahnhof Eppingen um 09.00 Uhr, am
Busbahnhof Sinsheim um 09.30 Uhr. Um 16.30 Uhr erfolgt die Heimfahrt über Sinsheim nach Eppingen. Der Preis von 40 € enthält die Fahrt und die Führung. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sowie Azubis und Studenten erhalten einen Nachlass von 5 €.

Anmeldungen werden bis spätestens Donnerstag, 15.02.2018 an die VHS-Geschäftsstelle,

Muthstraße 16a, 74889 Sinsheim, Telefon 07261/6577-0, Email: [email protected] oder unter www.vhs-sinsheim.de erbeten (Kursnummer ZQ20610E).

Anzeige SwopperQuelle: Hans-J. Greiner

Veröffentlicht am 9. Januar 2018, 07:20
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=134811 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15