Druck + Form 2013 – bewährte Ordermesse mit neuer Ausrichtung

(zg) Die Druck+Form ist und bleibt eine feste Größe in der Druckbranche. Vom 9. bis 12. Oktober 2013 zeigt die Fachmesse für die grafische Industrie bereits zum 19. Mal praxisorientierte Lösungen rund um das Thema Vorstufe, Druck und Weiterverarbeitung. Im vergangenen Jahr präsentierten sich 110 Firmen und knapp 4.000 sehr kompetente Fachbesucher nutzten ihren Messebesuch zur Information, Beratung und konkreten Vorbereitung von Investitionen. Dabei ist der Besuch der Druck+Form von jeher „Chefsache“.

Laut Besucherbefragung 2013 sind rund 70% der Besucher Unternehmer, Geschäftsführer oder haben in ihrem Betrieb eine leitende Stellung inne. 71% sind an Anschaffungsentscheidungen ihres Unternehmens ausschlaggebend oder mitentscheidend beteiligt. Kleine und mittelständische Betriebe sind traditionell besonders stark bei den Besuchern der Druck+Form vertreten. Sie schätzen an der Druck+Form vor allem die Präsenz der relevanten Firmen, die individuellen Beratungsmöglichkeiten vor Ort und die exzellente Geschäftsatmosphäre. Die sehr gute Besucherqualität sorgt bei den Ausstellern für vielversprechende Kontakte und optimale Geschäfte. Sie ist für die ausstellenden Firmen Grund genug, die Druck+Form zunehmend zur Neuvorstellung zahlreicher Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren zu nutzen. Das Produktangebot der Druck+Form ist vielfältig. Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Druck- und Mediavorstufe, Software, Systeme, Web-to-Print, Digitaldruck, Offsetdruck, Druck- und Papierweiterverarbeitung und Verpackungsdruck werden präsentiert.

Druck+Form 2013 – offen für Neues

2013 werden im Zuge einer modernen Ausrichtung der Druck+Form zusätzlich neue Komponenten wie  beispielsweise App Entwickler, Large-Format-Printing, Lentikulardruck oder Fotobuchherstellung in das Portfolio aufgenommen. Die Aussteller der Druck+Form profitieren auch von weiteren Neuerungen. So kann beispielsweise ein kostenfreies Kontingent an Tageskartengutscheinen von den Ausstellern zur Einladung ihrer Kunden genutzt werden. Außerdem werden von der Messe Sinsheim GmbH viele Werbetools für die hauseigene Publicity zur Verfügung gestellt. Bei der innovativen PRINT FACTORY TOUR begeben sich die Besucher durch die ganze Halle auf die Suche nach Gesamtlösungen wichtiger Themenfelder der Branche. Aussteller mit zukunftsweisenden Themen können sich für die Teilnahme an der PRINT FACTORY TOUR anmelden – allerdings ist Eile geboten, denn die Plätze sind begrenzt!

Druck+Form – „mehr wert“ für Besucher

Die kostenfreie PRINT FACTORY ACADEMY ist ein attraktives Zusatzangebot für die alltägliche Praxis und die fachliche Weiterentwicklung. Praxisrelevante und brandaktuelle Themen aus der Druck- und Medienindustrie und hochkarätige Referenten geben hier den Ton an.  Mit dabei ist auch die MediaLounge, die im vergangenen Jahr erfolgreich Premiere feierte. Sie lädt Besucher und alle Interessierten in lockerer Atmosphäre und bei fachlicher Betreuung zum Kennenlernen, Ausprobieren und Vertiefen verschiedenster Themen aus der PRINT FACTORY  ACADEMY ein.

Die 19. Druck+Form findet vom 9. bis 12. Oktober 2013 in der Halle.6 der Messe Sinsheim statt.

Quelle: Messe Sinsheim

Veröffentlicht am 2. April 2013, 19:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=21408 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen