Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 28. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Eine qualitativ hochwertige Pflege ist unabdingbar

28. September 2016 | Das Neueste, Gesundheit, Photo Gallery

16-09-BZG-GuK-Abschluss-Sinsheim

Die Sinsheimer Absolventinnen und Absolventen (v.l.n.r.): Vivian Hayen, Selina Binder, Fabian Berg, Aline Reitz, Kirsten Sohns, Kursleiter Lothar Sommer, Antonia Schilling. (Foto BZG)

Abschlussfeier der Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger im Bildungszentrum Gesundheit Rhein-Neckar

(zg) Seit der Eröffnung im Jahr 2010 haben insgesamt 345 Auszubildende ihren Abschluss an der Pflegefachschule Bildungszentrum Gesundheit Rhein-Neckar GmbH (BZG) gemacht. Darauf wies Schulleiterin Andrea Senn-Lohr [am 15. September 2016] in ihrer Rede anlässlich der Examensfeier von 32 Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pflegern hin. Sie gratulierte gemeinsam mit BZG-Geschäftsführer Walter Reiß, Lehrerinnen und Lehrern sowie Vertreterinnen und Vertretern der beiden Schulträger – der Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH (GRN) und dem Psychiatrischen Zentrum Nordbaden (PZN) – zur bestandenen Prüfung und wünschte alles Gute für die weitere berufliche Zukunft. Als Jahrgangsbeste geehrt wurden Lena Buck (PZN), Vivian Hayen (GRN-Klinik Sinsheim), Katja Kriegbaum (GRN-Klinik Weinheim) und Annika Franziska Schuhmann (GRN-Klinik Schwetzingen), die in der schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung jeweils mit einer Eins bestanden hatten. Die meisten der frisch gebackenen „Pflegepersönlichkeiten“ (Senn-Lohr) bleiben bei ihren ausbildenden Krankenhäusern, den GRN-Kliniken Eberbach, Schwetzingen, Sinsheim und Weinheim sowie dem PZN in Wiesloch. Sechs Absolventinnen setzen die Ausbildung in Form eines Bachelor-Studiengangs in Angewandter Pflegewissenschaft fort: vier an der Katholischen Hochschule Freiburg, zwei an einer privaten Hochschule in Heilbronn.

In seiner Ansprache bestärkte Walter Reiß die Examinierten darin, mit ihrer Berufswahl eine sehr gute Entscheidung getroffen zu haben. Für die Versorgung von Patienten und behinderten Menschen sei eine qualitativ hochwertige Pflege unabdingbar. Eine qualifizierte Ausbildung sei deren Grundlage, und dafür stehe die BZG mit ihren differenzierten Ausbildungsangeboten. Dass die Arbeit in der Pflege nicht immer ein Zuckerschlecken ist, darauf wies Melanie Reißfelder hin. In Österreich, so die GRN-Geschäftsbereichsleiterin Personal und Recht, falle die Gesundheits- und Krankenpflege sogar unter das „Schwerarbeitergesetz“. Doch dafür – so berichtete sie aus ihren Begegnungen mit Menschen, die in der Pflege arbeiten – entschädigen im Alltag viele kleine Momente der Zufriedenheit,
wenn Patienten erfolgreich behandelt, gepflegt und in vielen Fällen sogar geheilt werden können.

16-09-BZg-GuK-Abschluss-ganze-Gruppe

Die Absolventinnen und Absolventen des BZG-Kurses 13/16 S mit GRN-Geschäftsbereichsleiterin Personal und Recht, Melanie Reißfelder (ganz links), BZG-Geschäftsführer Walter Reiß (rechts daneben), Kursleiter Lothar Sommer (Mitte, mit Fliege) und Schulleiterin Andrea Senn-Lohr (ganz rechts) (Foto: BZG)

Kursleiter Lothar Sommer verglich seine Aufgabe mit dem eines Orchesterdirigenten: „In den letzten drei Jahren musste ich aus 34 unterschiedlichen Solisten einen harmonischen, gut funktionierenden Klangkörper zusammenstellen“, und erntete dafür zustimmendes Nicken im Kollegium. Die Praxisanleiterinnen Anastasia Ihrig (GRN-Klinik Sinsheim) und Uta Reuter (PZN) bedankten sich bei ihren Schützlingen für die fruchtbare gemeinsame Zeit mit wenigen, aber herzlichen Dankesworten und rockiger Musik – was von den Absolventinnen und Absolventen mit begeistertem Applaus gewürdigt wurde. Kurssprecherin Lena Buck und ihr Kollege Christopher Härle hoben in ihrem Rückblick die besondere gegenseitige Unterstützung der Kursteilnehmer hervor und bedankten sich beim Kursleiter und allen anderen an der Ausbildung beteiligten Personen für die gute Zusammenarbeit.

Live-Musik gab es auch: In bewährter Weise umrahmte die „BZG-Band“, bestehend aus zwei Lehrern (Klaus Graßhoff, Lothar Sommer) und zwei Auszubildenden (Luisa Kocher, Elena Prinz) die Abschlussfeier in der Festhalle des PZN.

Anzeige SwopperDie Bildungszentrum Gesundheit Rhein-Neckar GmbH

Die Bildungszentrum Gesundheit Rhein-Neckar GmbH ist eine Pflegefachschule, die insgesamt 224 Auszubildenden ein breit gefächertes Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten bietet, davon 206 im Ausbildungsgang Gesundheits- und Krankenpflege sowie 18 in Gesundheits- und Krankenpflegehilfe. Träger und Kooperationspartner der BZG sind die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Kliniken in Eberbach, Schwetzingen, Sinsheim und Weinheim sowie das Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN) mit seinen Außenstellen in Bruchsal, Schwetzingen, Mosbach und Weinheim.

Seit Oktober 2012 bietet die BZG auch den Studiengang Bachelor of Arts in Angewandter Pflegewissenschaft an, der es ermöglicht, zwei Berufsabschlüsse in viereinhalb Jahren zu erhalten. Der ausbildungsbegleitende Studiengang besteht in Kooperation mit der Katholischen Hochschule in Freiburg und richtet sich an Auszubildende mit Fachhochschulreife bzw. Abitur.

Interessierte können sich direkt bei der BZG oder bei den jeweiligen Ausbildungsbetrieben bewerben. Weitere Informationen unter www.bildungszentrum-gesundheit.de, www.grn.de, www.pzn-wiesloch.de und www.kh-freiburg.de.

Quelle: Stefanie Müller

Das könnte Sie auch interessieren…

Wählen gehen – doppelt wichtig: Informationen zur Kreistagswahl 2024

Wie wird gewählt und wie wird gezählt? Am 9. Juni sind die Wahlberechtigten im Rhein-Neckar-Kreis nicht nur aufgefordert, ihre Stimme für Europa abzugeben, sondern auch einen neuen Kreistag zu wählen. Doch wie funktioniert das Wahlsystem überhaupt? Was ist Kumulieren...

Familienspaß in der Sinsheimer Erlebnisregion

Neue kostenlose Familienbroschüre mit Abenteuern für Groß und Klein ab jetzt erhältlich Familienzeit bekommt man nicht einfach, man muss sie sich nehmen – die Sinsheimer Erlebnisregion, der Norden des Südens, bietet hierfür mit ihren vielfältigen Familienangeboten das...

„Tag der Biotonne“: Gemeinsam gegen Plastik in Bioabfällen

Kampagne #wirfuerbio soll Plastikanteil im Bioabfall weiter reduzieren Die Ozeane versinken im Plastikmüll, während wertvolle Bioressourcen zunehmend durch Plastikverunreinigung bedroht sind. Eines der Hauptprobleme ist bekannt: Plastiktüten. Deshalb machen die AVR...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive