Bleiben Sie informiert  /  Sonntag, 25. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Einheitliche Behördenrufnummer 115

15. Dezember 2012 | Das Neueste, Gesellschaft

Ihr direkter Draht ins Amt 115

Wo kann ich mich nach meinem Umzug anmelden? Wie lange bekomme ich Elterngeld? Wie melde ich ein Gewerbe an? Wo meinen Hund? Welche Papiere brauche ich, um zu heiraten? Wie beantrage ich eine Lohnsteuerkarte?

Es gibt unendlich viele Behördenfragen – und eine Nummer, die Ihnen diese beantworten kann: 115. Mit dieser einzigen, leicht zu merkenden Rufnummer erhalten Sie einen direkten Draht in die Verwaltung. Was kann die 115? Die 115 ist von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr erreichbar. 75 % der 115-Anrufe werden innerhalb von 30 Sekunden durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter angenommen. 65 % der 115-Anrufe werden beim ersten Kontakt beantwortet. Falls Ihre Frage nicht sofort beantwortet werden kann, bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Rückmeldung, je nach Wunsch per Mail, Fax oder Rückruf. Deutschlandweit beteiligen sich 282 Kommunen, 11 Bundesländer und 88 Bundesbehörden. Derzeit haben rund 22 Millionen Bürgerinnen und Bürger Anschluss unter der 115. Auch die Metropolregion Rhein-Neckar beteiligt sich an der einheitlichen Behördenrufnummer. Das zuständige Servicecenter sitzt in Ludwigshafen, von dort wird die gesamte Metropolregion bedient. Die Behördennummer ist zum Ortstarif und kostenlos über Flatrates aus dem Festnetz erreichbar. Dies gilt zum Teil auch für verschiedene Mobilfunknetze. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Mobilfunkanbieter.

Das könnte Sie auch interessieren…

Jugendliche sollen ihr Wahlrecht nutzen

Austausch mit der 9. Klassenstufe der Realschule Waibstadt Der örtliche CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte besuchte die Realschule in Waibstadt und wurde dabei von Kurt Lenz, CDU-Gemeinderat und Casu Doğan von ArbeiterKind.de begleitet, einer Initiative zur...

Vandalismus am Blitzertrailer

„Manfred“ wurde besprüht – Belohnung ausgesetzt Am Sonntag, den 18. Februar 2024 wurde der in der Bevölkerung unter dem Namen „Manfred“ bekannte mobile Blitzertrailer der Stadt in der Karlstraße in Angelbachtal mit Farbe beschmiert. Ein bislang unbekannter Täter hat...

20 Jahre Sonntagsbus

Bewährte Kooperation zwischen Stadtverwaltung und VHS Sinsheim – Organisatoren und Begleiter gesucht 2024 ist für das Kooperationsprojekt „Sonntagsbus“ der Volkshochschule Sinsheim und der Stadtverwaltung Sinsheim ein ganz besonderes Jahr. Die 2004 als privates...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive