Engagierter RCV

(zg) Am letzten Sonntag, direkt nach dem Umzug des SCC, ging eine grosse Abordnung des Reihener Carnevalsverein 1976 e.V. in das Katherinenstift. Dort traten dann die RCV Kuckuckskinder, und die RCV Prinzengarde auf. Elferräte und die amtierende Lieblichkeit unterstützten diese dabei. Sehr zu Freuden der Bewohner. Sitzungspräsidentin Sylvia Kronauer begrüsste die Bewohner (u. A. die ehemalige älteste Prinzessin Deutschlands, Luzia I.) und die Belegschaft. Danach zeigten die Kleinsten des RCV Ihren Showtanz, und als Überraschung Ihren Gardetanz. Danach schallte das Fliegerlied, zudem die Kuckuckskinder zusammen mit der Prinzengarde, alle Anwesenden zum Mitmachen aufforderten. Darauf folgte der Gardetanz der Prinzengarde. Prinzessin Madlen I., überreichte Renate Henning den RCV-Jahresorden für ihr überaus soziales Engagement für die älteren Mitbürger der Stadt Sinsheim.

Am letzten Mittwoch besuchte eine kleine Abordnung von Elferräten sowie die amtierende Prinzessin Madlen I. den Altennachmittag im kath. Gemeindehaus Sinsheim. Unter anderem traten die Kuckuckskinder, sowie die Prinzengarde mit ihren Tänzen auf. Am Rosenmontag steht ein Besuch im Kindergarten Reihen an.

Auch am Faschingsdienstag besuchen Abordnungen des RCV und unsere Lieblichkeit Prinzessin Madlen I., sowie die Garden Kinderfasching in Adersbach und anschließend in Reihen bevor es um ca. 18:00 Uhr zur Schlumpelverbrennung (mit traditionellem Lampionzug) zur Ortsmitte geht.

Quelle: Vanessa Vogt

 

Veröffentlicht am 8. Februar 2013, 09:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=18276 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen