Erntedank Obsthof Krebs

Einen Tag wie im Urlaub,

durften die Kinder der Tagesgruppe des kath. Kindergartens St. Michael in Sinsheim erleben. Los ging es am Morgen, des 24. Septembers. Passend gekleidet starteten die Kinder der Mäusegruppe mit dem Pfarrbus, einem Kleinbus des Obsthofes, Erziehern und einem Elternauto Richtung Obsthof. Doch wie konnte es sein, ein Auto bereits voll besetzt wollte und wollte nicht anspringen. Kinder wurden umgesetzt, Überbrückungskabel gesucht und erfolgreich wurde das Auto in Gang gebracht. Angekommen beim Obsthof Krebs, entdeckten die Kinder gleich große Kisten voller Äpfel, eine mächtige Maschine, Traktoren und vieles andere mehr. Frau und Herr Krebs warteten bereits um den Kindern und Erzieherinnen alles zu zeigen. Zuerst wurden die Regeln auf einem solchen Hof besprochen. Als erstes begutachtet wurde gemeinsam die große Saftanlage die zufällig an diesem Tag vor Ort war. Hier wurden massenweise Äpfel hineingekippt und am Ende kam Saft heraus. An der Seite kamen die Reste der gepressten Äpfel heraus und landeten auf einer Schubkarre und dann auf einem Traktoranhänger. Warm waren die Beutel in welchen der Apfelsaft am Ende gefüllt waren . Dann passierte etwas Besonderes: Da stand ganz friedlich und unscheinbar ein kleiner blauer Traktor mit 2 Anhängern und 4 großen Obstkisten darauf. Bestimmt für die nächste Apfelfuhre! Nein, so war es nicht. Wir durften einsteigen. Alle Kinder und alle Erzieherinnen. Los ging es durch enge Wege, um scharfe Kurven und den steilen Hang hinauf. Vorbei an vielen Apfelbäumen mit verschiedenen Sorten Äpfeln. Rote, gelbliche, grüne oder bunte Sorten waren zum Greifen nah. Übers ganze Gelände fuhren wir mit Herrn Krebs. Immer mal wieder aussteigen und betrachten oder es gab Erklärungen. Ebenso hielten wir bei den Pferden, die neugierig in ihren Gehegen mit Namen dran standen. Ganz oben auf dem Berg waren dann die Apfelbäume mit der Sorte Lenja . Warum Lenja? So wurden diese Äpfel vom Obsthof getauft; nach dem Namen der Tochter, diese besucht unsere Kindergartengruppe und somit kam auch der Besuch zustande. Jedes Kind durfte nun selbst Äpfel ernten und in eine Tüte mit Namen packen. Einfach abreißen! Nein das durfte nicht sein. Äpfel dreht man ab, um die Frucht und den Stil nicht zu verletzen. Ernten und einstecken allein war nicht angesagt, probieren stand jetzt an. Leecckkkeeerr! SüüßßßßJschmeckte diese rote Sorte Lenja Äpfel. Weiter ging es danach mit dem Traktor voller Kinder, Erzieher und nun auch mit Äpfeln beladen. Bei herrlicher Aussicht bis zum Steinsberg ging es zurück am Löschteich vorbei zum Hof. Dazwischen wurde noch kurz bei den Tomaten ein Halt eingeschoben, um auch dort zu ernten und zu naschen. Am Hof wieder  angekommen gab es noch leckeren frischen Apfelsaft zum Probieren. Hände waschen unter fließendem Brunnenwasser an der Pferdetränke folgte, bevor wir alle gemeinsam zum Dank Herrn Krebs das Lied: „Ich hol mir eine Leiter“ mit Bewegungen, sangen. Zurück ging es mit vielen Eindrücken vom Wachsen, Gedeihen, Ernten und Danken. Im Kindergarten wurde in den Tagen sowie bereits zuvor in vielen Bereichen das Thema Erntedank aufgegriffen und bearbeitet. DANKE sagen wir dem Obsthof KREBS für ihren liebevoll gestalteten Tag auf dem Obsthof, gefühlt wie ein Tag Urlaub auf den Höhen Südtirols. DANKE für die Gaben aus dem kleinen Südtirol im Kraichgau.

Quelle: Gabriele Baier

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 7. Oktober 2020, 09:45
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=167423 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15