Fan & Familien – Tag mit Testspiel der TSG

So ein Tag, so wunderschön wie heute…
… könnte man singen, denn es war so ein Tag ! Wetter hervorragend, Stimmung auf der „Fan-Meile“ und natürlich auch in der Arena, bei dem Ergebnis, bombastisch !!!

(hjj) Es war für Klein und Groß, Jung und Alt, Zerstreunung und Unterhaltung aufgebaut und organisiert. Die Kleinen konnten nicht genug von den beiden Hüpfburgen bekommen, die Großen konnten sich an einer Torwand, beim „Elfmeterschiessen“ und bei einer Tefferauswertung mit Urkunde, messen. Natürlich hatte man auch für das leibliche Wohlergehen vorgesorgt. Getränke – sowie Imbisstände waren ausreichend vorhanden und auch das sehr willkommene “ Eismännl“ durfte nicht fehlen. Einige Promotion und Informationseinrichtungen gehörten ebenso zum Bild vor der Arena und lockerten somit die Weitläufigkeit des Areals auf. Buntes Treiben war angesagt.

Spaß in der Hüpfburg

FAN – Meile

Hoffi mit stolzem Fan

TSG – Olympiakos Piräus

Markus Gisdol, Trainer der TSG, hat sich sicher an den Ausruf des Archimedes von Syrakus – “ Heureka“ (εὕρηκα) erinnert, den dieser nach der Lösung eines mathematischen Problems von sich gab. Heureka, will heißen : Ich habe es gefunden ! Die von Gisdol überarbeitete Mannschaft zeigte sich während der 90 Minuten von einer lockeren und dennoch zielorientierten Seite. Die Temperaturen reduzierten die Leistungen beider Mannschaften kaum, ja es war die lange vermisste Freude am Spiel zu erkennen und auch der Wille zu gewinnen war deutlich sichtbar.

Stimmungsbild im Fan-Block

Olympiakos Fan-Block

Kleiner großer Super TSG Fan

Die knapp 12.000 Fans erfreuten sich am Spiel und zeigten dies auch durch eine tolle Stimmung im weiten Rund. Das Ergebnis von 4:1 (2:0) war nach Ansicht Gisdol’s zu hoch ausgefallen, da er noch deutliche Verbesserungen im gesamten Spiel sehe. Er erwartet für die kommende Saison ein aggressieveres und konsequenteres Auftreten, was beim Pokalspiel am kommenden Samstag gegen den Oberligisten Aumund-Vegesack an den Tag gelegt werden soll.

Die den Fans vor dem Spiel mitgeteilte Verlängerung des Vertrags mit Kevin Volland bis 2017, gab die richtige Einstimmung. Die willkommene Abkühlung gab es nach dem Spiel in Form eines kräftigen Gusses aus der Himmelsschleuse. Dies trübte aber keinesfalls das Gesamtbild, denn die Autogrammstunde am Ende des Spiels, wurde stark frequentiert, so wurden nicht nur Autogrammkarten verteilt, wie auf der Videoleinwand angekündigt wurde, nein, auch Schals, Mützen, Trikots und „Haut“ wurden signiert.

Fazit des Fan und Familientags : Wirsol-Arena Sinsheim und TSG Hoffenheim sind immer eine Reise wert ! Gelungene Veranstaltung mit dem Wunsch einer baldigen Wiederholung !!!

Veröffentlicht am 29. Juli 2013, 13:22
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=28455 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen