Fan- und Familientag lockt zahlreiche TSG-Fans ins Stadion

Als im Stadion selbst noch niemand Platz genommen hatte, herrschte vor der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena bereits munteres Treiben. Ab 11 Uhr hatte die TSG am Sonntag zu ihrem Fan- und Familientag geladen – und die Hoffe-Anhänger folgten dem Ruf. Schon früh waren die Stände, die 1899 im Vorfeld auf die Beine gestellt hatte, dicht belagert.

Das änderte sich erst wieder, als gegen 15 Uhr der Anpfiff des Testspiels gegen Olympiakos Piräus bevorstand. Dann pilgerten die Fans ins Stadion und sahen einen ungefährdeten 4:1-Erfolg gegen das griechischen Spitzenteam.

Zu den Highlights auf dem Fanfest gehörten erwartungsgemäß die Aktionen, bei denen sich die TSG-Anhänger selbst sportlich betätigen konnten. An einem Schussstand schossen sie die Bälle aus etwa elf Metern aufs Tor. Dabei wurde die Geschwindigkeit der Abschlüsse gemessen. Gegenüber auf Höhe des Eingangs zum Fanshop ging es ebenfalls um den Torabschluss – hier forderte eine elektronisch gesteuerte Pappfigur im Kasten die Schützen  heraus und erwies sich in manchen Situationen als nahezu unüberwindbarer Keeper. Hier und da zappelte das Tornetz dann allerdings doch und sorgte für strahlende Gesichter der Anhänger.

Prominenter Talk, Fan-Nähe bei Autogrammstunde

Im Innenraum der Arena wurde derweil eine prominent besetzte Talkrunde veranstaltet, die sowohl den spektakulären Klassenverbleib in der Vorsaison als auch die Zukunftspläne der TSG zum Thema hatte. Der Business-Club war gut besetzt, als Moderator Gerhard Delling seine Gäste Sejad Salihovic, Bernhard Peters, Markus Gisdol, Peter Hofmann und Dietmar Hopp empfing. Als Quintessenz blieb hängen, dass die Erlebnisse der vergangenen Saison unvergessen bleiben werden und die TSG mit einer gehörigen Portion Mut in die Zukunft blicken will.

Dass es nach dem Spiel zu regnen begann, tat der allgemein guten Stimmung keinen Abbruch. Die Autogrammstunde nach dem Schlusspfiff der Partie war dementsprechend gut besucht. Für die TSG-Fans gab es wie schon auf dem Grillfest im Trainingslager in Leogang erneut die Möglichkeit, mit den Spielern ein paar Worte zu wechseln und in das Innenleben der TSG-Kicker hineinzuhorchen – die Autogrammstunde bildete dementsprechend einen passenden Schlusspunkt des gelungenen Tages.

Quelle: TSG 1899 Hoffenheim

Bilder: Claus Reimann

Veröffentlicht am 30. Juli 2013, 19:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=28463 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen