Frauen: Ein Punkt und ein zufriedener Trainer in Sand

TSG_Logo-Standard_4c KopieAm 18. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga trennte sich die TSG mit einem torlosen Unentschieden vom SC Sand. Gegen den Tabellennachbarn überzeugte die Mannschaft von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann insbesondere im ersten Durchgang, verpasste aber den Führungstreffer. Nach der Pause wurde das Baden-Derby zerfahrener, alle Chancen blieben ungenutzt.

TAKTIK & PERSONAL: 

Erst der SC Freiburg, dann der SC Sand: Im zweiten Baden-Derby in Folge stellte Chef-Trainer Jürgen Ehrmann sowohl taktisch als auch personell um. Statt im 3-4-3 startete die TSG gegen den Tabellensiebten im 4-2-3-1. Friederike Abt begann wie gewohnt im Tor, vor ihre formierte sich die Viererkette mit Sophie Howard und Michaela Specht im Zentrum und Leonie Pankratz und Judith Steinert auf den Außenbahnen. Tamar Dongus rutschte auf die Bank. Auf der Doppelsechs begann Lena Lattwein neben Franziska Harsch, die Zehnerposition bekleidete Sharon Beck. Anne Fühner und Isabella Hartig starteten auf den Flügeln, Tabea Waßmuth spielte im Sturmzentrum. 

Die Anfangsphase knüpfte an die Partie der Hinrunde an. Im orsay-Stadion begegneten sich zwei Teams auf Augenhöhe, nur so hochkarätige Chancen wie im Hinspiel blieben zunächst aus. Nach gut zehn Minuten kam die TSG dann immer besser in die Parte. Ein strukturierter und überlegter Spielaufbau führte ebenso zu guten Offensivaktionen wie ein schnelles Umschaltverhalten nach Ballgewinnen. Die Hoffenheimerinnen nutzen die Räume, die ihnen der SC Sand bot, clever aus und überzeugten spielerisch. Die Gastgeberinnen versuchten meist durch lange Bälle Nina Burger in Szene zu setzen, doch die TSG-Defensive stand sicher. Gefährlich wurde es jedoch bei Standardsituationen des Sport-Clubs. Trotz Chancen auf beiden Seiten ging es ohne Tore in die Halbzeit. 

Nach dem ansehnlichen ersten Durchgang wurde die Partie nach der Pause zerfahrener. Sand kämpfte sich besser in die Zweikämpfe und störte konsequenter den Spielaufbau der TSG. In der Druckphase der Gastgeberinnen hatte aber Hoffenheim die beste Chance, spielte einen Konter allerdings nicht gut aus. Anschließend war die Begegnung wieder ausgeglichen und mit zunehmender Spielzeit häuften sich die Fehler auf beiden Seiten. Es ging hin und her, doch Hochkaräter ergaben sich nicht. Erst in den Schlussminuten wurde es dann nochmal gefährlich, erst musste SC-Torhüterin Carina Schlüter bei einem Schuss von Lina Bürger eingreifen, dann setzte Jennifer Schlee das Leder knapp über den Kasten. Am Ende blieb es beim 0:0 (0:0), mit dem Chef-Trainer Jürgen Ehrmann aufgrund des beherzten Auftritts seiner Mannschaft sichtlich zufrieden war. 

DER SPIELFILM

6

Die ersten Torabschlüsse für beide Teams sind notiert. Es bleibt bisher jedoch eher ungefährlich. Ein Abschluss von Isabelle Meyer nach einem Eckball landet deutlich neben dem Tor, Sharon Beck probiert es auf der Gegenseite aus 25 Metern, verfehlt das Ziel aber ebenfalls. 

10

Chance für die Gastgeberinnen! Anne van Bonn kommt aus 16 Metern frei zum Schuss, der geht jedoch flach am langen Pfosten vorbei. Glück gehabt!

14

Fast das 1:0 für die TSG! Das war richtig gut gespielt! Judith Steinert zieht von der Außenbahn ins Zentrum und bedient punktgenau Lena Lattwein, die blitzschnell schaltet und den Ball zur startenden Tabea Waßmuth durchsteckt. Die Angreiferin zieht von halbrechts Richtung Tor, ihren Flachschuss pariert Carina Schlüter im SC-Kasten in höchster Not mit dem Fuß. Schade!

35

Nun wieder der SC Sand. Dieses Mal wird ein Eckball richtig gefährlich. Die TSG bekommt den Ball nicht geklärt, zwei Mal segelt er nach einem Klärungsversuch zurück in den Strafraum. Aus dem Getümmel heraus entsteht ein Abschluss, der aber rechts vorbeigeht. 

37

Gute Aktion von Waßmuth! Laura Vetterlein verspringt im Abwehrzentrum der Ball, Waßmuth ist aufmerksam und erkämpft sich die Kugel. Verfolgt von zwei Verteidigerinnen steuert sie in die gefährliche Zone und zieht aus 18 Metern ab. Knapp drüber!

54

Das muss die Führung sein! Nach einem Eckball des SC Sand köpft Isabella Hartig den Ball im Halbfeld aus der Gefahrenzone und macht Tempo. Mit drei Spielerinnen stürmt die TSG auf das Defensiv-Duo der Gastgeberinnen zu. Hartig passt von links quer zu Waßmuth, der der Ball im Strafraum von den Füßen gegrätscht wird. Das war zu einfach…

66

Wieder ein Standard des Sport-Clubs, wieder Gefahr. Ein Freistoß von halbrechts senkt sich in die Gefahrenzone, am langen Pfosten kommt Nina Burger zum Kopfball. Drüber!

78

Die TSG ist bemüht und versucht immer wieder zu Chancen zu kommen. Eine Flanke von Steinert findet den Kopf von Hartig, die den Ball in den Lauf von Waßmuth weiterleitet. Der Schuss der Angreiferin wird geblockt, doch der Ball landet vor den Füßen von Franziska Harsch, die aus 22 Metern abzieht. Wieder drüber!

90 + 1

Was ein Ding von Bürger! Eine Hereingabe von Sarai Linder nimmt die Angreiferin 18 Meter vor dem Tor volley. Carina Schlüter im SC-Tor muss sich richtig lang machen, fischt den Ball aber aus dem rechten Toreck. 

90 + 3

Und auch auf der Gegenseite wird es nochmal brenzlig! Jennifer Schlee fasst sich aus 20 Metern ein Herz, ihr Schuss streicht knapp über die Latte. Puh!

DIE ZAHL DES SPIELS: 1

Das erste Unentschieden für die TSG in der laufenden Saison. Mit dem Punkt aus der Partie gegen den SC Sand zeigte sich Chef-Trainer Jürgen Ehrmann sehr zufrieden. Im ersten Durchgang stimmte neben der kämpferischen Einstellung auch das Spielerische, nach der Pause hängte sich die TSG ebenfalls richtig rein, auch wenn die Partie zerfahrener wurde. Unglückliche Aktionen gab es hingegen gleich zwei: In der 57. Minute musste Michaela Specht mit Verdacht auf einen Nasenbeinbruch ausgewechselt werden, zehn Minuten vor Schluss erwischte es dann Tamar Dongus ebenfalls an der Nase.

Quelle: TSG 1899 Hoffenheim


Weitere Berichte Über die TSG 1899 Hoffenheim  in unserer Rubrik: TSG 1899 Hoffenheim

Veröffentlicht am 30. April 2018, 07:10
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=139369 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen