Fussgänger rettete sich mit einem Sprung

Sinsheim(pol) Zeugen sucht das Polizeirevier Sinsheim für eine Verkehrsunfallflucht, die sich bereits am Freitagmittag im Sägmühlweg ereignete. Ein bislang unbekannter Fahrer eines Sattelzugs fuhr gegen 14.50 Uhr in Richtung Wiesenstraße und kam nach dem Überqueren des dortigen Bahnübergangs zu weit nach rechts, so dass ein dort laufender Fußgänger einen beherzten Sprung über die Leitplanke machen musste, um nicht von dem LKW erfasst zu werden. Durch den Sprung zog sich der 60-jährige leichte Verletzungen zu. Der Fahrer der Sattlelzugmaschine setzte sein Fahrt fort. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel. 07261/6900, in Verbindung zu setzen.

Veröffentlicht am 2. Juni 2013, 16:07
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=25339 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen