Gelungene Premiere von Harald Grendus

(cr) Es war eine gelungene Vorstellung gitarristischer Kostbarkeiten aus alter und neuer Zeit am Donnerstag Abend, den 18. April 2013 im gemütlichen Gerberkeller des Weinhaus Baur. Eine Inszenierung mit akustischer Gitarre die auf Grund der Grösse des Kellers ganz ohne Technik auskam. Die leisen Töne der klassischen Gitarre und Harald Grendus harmonierten mit dem gemütlichen Gewölbe des Kellers des Weinhaus Baur. Virtuos präsentierte er seine Stücke mit Themen und Variationen. Klänge von Bach, lateinamerikanischen Stücken bis hin zu deutschem Liedgut erklangen durch die Stille des Raumes.

Für die Zuhörer war es Balsam für die Seele und sie genossen die Ruhe abseits des treibenden Stress des Alltags. Begeisternder Applaus folgte immer am Ende, das in drei Blöcke aufgeteilten Programmes. Jedes Stück wurde umfangreich von Harald Grendus angekündigt und erklärt. Als Gitarrenlehrer und Schüler lässt ihn die Faszination der klassischen Gitarrenmusik nicht los. Auch eine erste CD mit seinen kustvollen Stücken gibt es bereits.

Veröffentlicht am 22. April 2013, 16:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=22768 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen