Gemeinsam für den Schutz der Umwelt und des Klimas motivieren

Geo-Naturpark (UNESCO Global Geopark) und KLIMA ARENA unterschreiben Kooperationsvereinbarung

Die KLIMA ARENA führt durch die großen Herausforderungen unserer Zeit: Weltklima, Naturschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz. Sie ist jedoch nicht nur ein Wissensspeicher, sondern auch ein Erlebnisort, der sich dem Thema Klimawandel mit einer Ausstellung und einem Themenpark auf spielerische Weise nähert. Die KLIMA ARENA ist eine interaktive und vielfältige Ausstellung – von den Grundlagen des Klimawandels über die Mobilität bis hin zu Lebensstil und Konsum.

Täglich erreichen uns neue, alarmierende Meldungen über das Klima. Bei dieser Vielzahl an Informationen ist es schwer, den Überblick zu behalten. Gerade deshalb steht in der KLIMA ARENA die verständliche Vermittlung im Vordergrund: Informationen auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse werden innerhalb der verschiedenen Themenbereiche für jedermann verständlich und erlebbar gemacht und geben Orientierung.

Der Bereich „Grundlagen des Klimawandels“ baut einen Überblick über die Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels auf. In den Themenbereichen „Wohnen und Energie“ mit der „Stadt der Zukunft“, „Mobilität“, „Lebensstil und Konsum“, „Lebensraum Natur“ sowie „Wirtschaftsraum Natur“ geht es darum, wie ein verträglicher, nachhaltiger Umgang mit unseren wirtschaftlichen und naturräumlichen Ressourcen möglich ist und wie innovative, zukunftsfähige Ansätze für Verhaltensänderungen jedes Einzelnen aussehen können.

Allein dieses Themenspektrum macht die KLIMA ARENA zu einem idealen Partner des Geo-Naturparks, der sich als UNESCO Global Geopark sowohl regional wie auch international neben der Erhaltung und Entwicklung einer herausragenden großräumigen, durch vielfältige Nutzung geprägten Kulturlandschaft auch die Umweltbildung, nachhaltige Regionalentwicklung, sanften Tourismus, Erhaltung der biologischen Vielfalt, Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe und Klimaschutz auf die Fahne geschrieben hat.

Die Intention und Ziele zeigen eine große Schnittmenge und die Art der Vermittlung nach den Prinzipien der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) entspricht in besonderer Weise der anschaulichen und erlebnisreichen Bildungsarbeit des Geo-Naturparks.

Beide Organisationen verfolgen das Ziel, die Aufmerksamkeit für den Schutz der Umwelt und des Klimas zu erhöhen und Menschen zum Handeln zu motivieren. Daher haben sich die beiden Organisationen entschlossen, eine Kooperationsvereinbarung zu treffen zur Durchführung gemeinsamer Aktionen im Sinne der Stiftungsziele der Klimastiftung für Bürger als Träger der KLIMA ARENA und des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald. Diese Kooperationsvereinbarung stellt somit die Basis für die zukünftige partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und Klimastiftung für Bürger dar.

Quelle: Klima Arena Sinsheim

Veröffentlicht am 16. Februar 2022, 06:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=173291 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen