Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 25. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Guido Wolf besucht die Thermen & Badewelt Sinsheim

11. Februar 2020 | Badewelt, Das Neueste, Photo Gallery

(zg) Am Freitag, den 7. Februar empfingen am Nachmittag Vertreter der Unternehmensgruppe Josef Wund Stiftung den Minister für Justiz, Europa und Tourismus Guido Wolf MdL sowie die Stadtspitze Sinsheims. Die Gäste konnten sich bei einer Führung von der Einzigartigkeit der Therme überzeugen. Ferner wurden die Repräsentanten des Landes und der Standortkommune über den Stand der Erweiterungsplanungen informiert.
Minister Guido Wolf, der vom örtlichen Landtagsabgeordneten Albrecht Schütte (CDU) begleitet wurde, interessierte sich insbesondere für die Bedeutung der Thermen & Badewelt Sinsheim als Wirtschaftsfaktor für die Region und Baden-Württemberg. Die Therme ist die führende
Freizeiteinrichtung der Gegend: Jährlich besuchen 22 Mal mehr Gäste die Therme als Sinsheim Einwohner hat. Sie gehört damit zu den zehn beliebtesten Tourismusdestinationen im Land.
Nach einer Führung durch die tropische Atmosphäre des Palmenparadies zeigte sich der Minister bei seinem ersten Besuch sichtlich beeindruckt. Mit fachlich versiertem Blick erkannte Guido Wolf den Maßstäbe setzenden Qualitätsstandard in sämtlichen Bereichen. Der Minister betonte, dass sich das Land der Bedeutung der Thermen & Badewelt Sinsheim bewusst ist und den Mehrwert für jeden einzelnen Besucher sowie für die gesamte Region sehr zu schätzen weiß.
Für Fragen standen ihm der Geschäftsführer der Sinsheimer Gesellschaften der Unternehmensgruppe Josef Wund Stiftung Edelfried Balle, Betriebsleiter Stephan Roth und Dr. Peter Baumeister als Geschäftsführer der JW TV – Vermögensverwaltung GmbH zur Verfügung.
An der Führung durch die Therme und an der Unternehmenspräsentation nahmen auch Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht, Baudezernent Tobias Schutz sowie der Leiter der Stadtwerke Andreas Uhler teil. Sie betonten, welchen Stellenwert die Therme als touristischer Anziehungspunkt und als Wirtschaftsfaktor für die Stadt besitzt.
Im Rahmen des Besuchs des Ministers wurde den Gästen auch der vor wenigen Tagen fertiggestellte Masterplan für die deutliche Erweiterung der Therme & Badewelt Sinsheim vorgestellt. Nähere Informationen dazu werden in Kürze der Öffentlichkeit präsentiert.

Quelle: Angela Schrödelsecker

Anzeige Swopper

Das könnte Sie auch interessieren…

Familienspaß in der Sinsheimer Erlebnisregion

Neue kostenlose Familienbroschüre mit Abenteuern für Groß und Klein ab jetzt erhältlich Familienzeit bekommt man nicht einfach, man muss sie sich nehmen – die Sinsheimer Erlebnisregion, der Norden des Südens, bietet hierfür mit ihren vielfältigen Familienangeboten das...

„Tag der Biotonne“: Gemeinsam gegen Plastik in Bioabfällen

Kampagne #wirfuerbio soll Plastikanteil im Bioabfall weiter reduzieren Die Ozeane versinken im Plastikmüll, während wertvolle Bioressourcen zunehmend durch Plastikverunreinigung bedroht sind. Eines der Hauptprobleme ist bekannt: Plastiktüten. Deshalb machen die AVR...

„Mach Mit – Fahr Rad“ – Rad-Aktion in Sinsheim

„Mach Mit – Fahr Rad“ - Radaktion am Samstag, den 29. Juni Auch in diesem Jahr organisieren der ADFC Rhein Neckar und die Agenda Gruppe „Radwegenetz“ eine Radaktion in Sinsheim. Ziel ist es, das Fahrradfahren in Sinsheim sichtbar zu machen. Radfahren kann einen...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive