Hände weg von Torsten Wacker, Betriebsrat Volksbank Kraichgau

(zg) Am Samstag den 26.7.2014 findet in Sinsheim in der Bahnhofstrasse, von 10-13 Uhr, eine Soliaktion der AfA Rhein-Neckar (Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen) SPD und ver.di Rhein-Neckar für den von Kündigung bedrohten BR-Vorsitzenden Torsten Wacker statt.

Ebenfalls haben sich der stellvertretende Ministerpräsident Nils Schmid, der SPD-Fraktionsvorsitzende Claus Schmiedel, sowie der DGB Kraichgau und das Sinsheimer Bündnis 90/Grüne solidarisch erklärt. Diese werden ebenfalls einen Stand am Samstag haben.

Torsten Wacker und der Betriebsrat setzen sich dafür ein, dass es endlich ordentliche Tarifverträge bei den Volksbanken gibt. Die Gewerkschaft ver.di vermutet politische Gründe hinter der Kündigung. „Wir werden gestärkt aus der Krise hervor gehen“, so die stellvertretende BR-Vorsitzende der Volksbank Kraichgau Nadja Kürten. Der Arbeitgeberverband der Volksbanken hat einen Tarifvertrag mit den „Pseudo-Gewerkschaften“ DHV und DBV abgeschlossen. Bundesweit haben schon zwei Betriebsräte (Kraichgau und Münster) Gerichtsverfahren dagegen geführt, dass die Anwendung dieser nicht rechtmäßig sei.

„Das ist wieder einmal der Versuch einen engagierten Betriebsrat und Gewerkschafter in unserer Region loszuwerden und Lohndumping zu betreiben“, so Cordula Becker Kreisvorsitzende AfA Rhein-Neckar. „Wir bitten die Sinsheimer Bürgerinnen und Bürger an den Stand zu kommen. Dort mit ihrer Unterschrift und einem Foto, das vor Ort gemacht wird, ein Zeichen der Solidarität zu setzen!“

Quelle: Cordula Becker, Foto: Verdi

Veröffentlicht am 25. Juli 2014, 07:30
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=44548 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen