Bleiben Sie informiert  /  Montag, 17. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Hohe Auszeichnungen für Dr. Horst Sieber und Helmut Beck

6. Oktober 2013 | Das Neueste, Gesellschaft, Photo Gallery

(zg) Bislang wurde die “Goldene Ehrennadel der Metropolregion Rhein-Neckar” nur ein einziges Mal verliehen; nun erhielten diese hohe Auszeichnung mit Oberbürgermeister a. D. Dr. Horst Sieber und Erstem Bürgermeister a. D. Helmut Beck gleich zwei Sinsheimer Bürger.

Wie Frau Dr. Eve Lohse, Vorsitzende des Verbandes Metropolregion Rhein-Neckar und Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen, bei der Verleihung im Congress-Forum der pfälzischen Stadt Frankenthal ausführte, wird die Ehrennadel in Gold ausschließlich an Persönlichkeiten verliehen, die sich über die Pflichten ihres Amtes oder ihres Berufes hinaus um die Entwicklung der Metropolregion Rhein-Neckar oder um die Förderung der Zusammenarbeit zwischen ihren Gliedern verdient gemacht haben.

Dies trifft für Helmut Beck und Dr. Horst Sieber, die seit Gründung der Regionalverbände vor vierzig Jahren Mitglied in deren Gremien sind, in herausragender Weise zu, so Dr. Eva Lohse bei ihrer Laudatio auf die Geehrten. Es ist ein würdiger Anlass, diese hohe Auszeichnung im Rahmen des Satzungsbeschlusses über den ersten einheitlichen Regionalplan für die gesamte Metropolregion Rhein-Neckar mit ihren 2,4 Mio Einwohnern vorzunehmen. Damit werden die Grundlagen für die weitere Fortentwicklung der Metropolregion über das nächste Jahrzehnt hinaus gelegt, so die Verbandsvorsitzende weiter. Dr. Horst Sieber und Helmut Beck haben dazu einen wesentlichen und bleibenden Beitrag geleistet, so die Verbandsvorsitzende.

Helmut Beck bedauerte in seinen Dankesworten, dass sein geschätzter Kollege Dr. Horst Sieber wegen Erkrankung heute nicht persönlich die Auszeichnung annehmen kann. Er, so Helmut Beck, habe über vier Jahrzehnte mit Dr. Sieber in den verschiedensten Funktionen im Gemeinderat, im Kreistag, als Team an der Spitze der Stadt Sinsheim und insbesondere auch in der Metropolregion trotz unterschiedlicher Parteizugehörigkeit stets sehr gut zusammengearbeitet. Wir haben, im Gegensatz zu anderen, die regionale Idee von Beginn an sehr ernst genommen; dies hat sich auf den ländlich strukturierten Bereich um das Mittelzentrum Sinsheim insgesamt positiv ausgewirkt. “Wir sind in all den Jahren ein auch von den Zentren der Metropolregion als ernst zu nehmender Partner anerkannt und akzeptiert worden”, stellte Helmut Beck fest.

Unter den vielen Gratulanten war als einer der Ersten auch Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht, der seit seinem Amtsantritt als sogenanntes geborenes Mitglied der 95-köpfigen Verbandsversammlung angehört.

Quelle: Stadt Sinsheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Wasserburg und alla hopp!-Anlage in Schwarzach

Die Sinsheimer Erlebnisregion stellt sich vor – Hinter jedem Hügel ein neuer Ausblick Zwei Mal im Monat werden Highlights und Geheimtipps der Sinsheimer Erlebnisregion vorgestellt. Heute an der Reihe: Die Wasserburg und die alla hopp!-Anlage in Schwarzach Die...

Ausbau der Kinderbetreuungsplätze

Erweiterung des Katholischen Kindergartens St. Michael In Sinsheim fehlt es derzeit an Kinderbetreuungsplätzen. Der Grund für die fehlenden Plätze ist eigentlich ein erfreulicher: Sinsheim ist für junge Familien ein attraktiver Wohnort und Lebensmittelpunkt. Die Stadt...

GRN-Klinik Sinsheim: Immer ein offenes Ohr für die Interessen von Patientinnen und Patienten

Elisabeth Link, Patientenfürsprecherin der GRN-Klinik Sinsheim, gibt Einblicke in Ihre Arbeit Seit Januar 2023 kümmert sich Elisabeth Link als Patientenfürsprecherin um die Belange der Patienten. Patientenfürsprecher sind unabhängige und ehrenamtlich tätige...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive