In Reihen kam der Nikolaus

(cr) Viele Kinder warteten gespannt auf die Ankunft des Nikolaus. Der brachte seinen Nachbar Knecht Ruprecht mit den dunklen Gesell. Und da die Kinder in Reihen alle so lieb sind hatte er seine Rute daheim gelassen. Zur Begrüssung stimmten die Kinder ein Weihnachtsliedchen an. Der Nikolaus hatte für alle Kinder ein Geschenk dabei. Zuerst wurden die Kleinsten beschenkt. Danach kamen die Grösseren an die Reihe. Einige Kinder gaben dann noch ein Gedicht oder ein Lied zum Besten. Fast 200 Kinder wurden in Reihen beschenkt. Ein grosser Dank gilt den Sponsoren die diese Geschenkeaktion am Nikolaustag immer ermöglichen. Viele Firmen und Gewerbetreibende aus Reihen, Sinsheim und der Umgebung hatten sich gerne für die Kinderherzen daran beteiligt. Für alle gab es Glühwein oder Punsch, heisse Würstchen und Weihnachtsgebäck.

Zum guten Schluss wurden noch die Sieger aus dem Luftballonwettbewerb vom Schülerferienprogramm gekürt. Die ersten drei Gewinner bekamen einen Einkaufsgutschein vom Kaufhaus Hütter und vom Bücherland in Sinsheim. Für den 4. und 5. Platz gab es einen Trostpreis.  Der Ballon von Alegra Nußhag flog mit 107 km am weitesten. In den weiteren Plätzen folgten Katharina Grimberg, Mika Zweigart, Tom Grab und Josefa Hecking.

Veröffentlicht am 8. Dezember 2012, 06:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=14826 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen