Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Alle Fotos: Julian Buchner

Ittlingen: Drei Verletzte hat ein Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag bei Ittlingen gefordert. Wie die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben, hatte der Fahrer eines Mercedes Transporters gegen 17.10 Uhr die Landesstraße 592 von Reihen in Richtung Ittlingen befahren und war aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Hier kollidierte er halbfrontal mit einem Sattelzug, wurde abgewiesen und prallte anschließend noch in einen hinter dem Lkw fahrenden Mercedes Vito. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte aus Ittlingen und Kirchardt befreiten den eingeschlossenen Transporterfahrer. Die beiden Insassen des Vito zogen sich ebenfalls Verletzungen zu und wurden zur weiteren Untersuchung, ebenso wie der mutmaßliche Unfallverursacher, in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Über die Schwere ihrer Verletzungen lagen bis Redaktionsschluss noch keine Angaben vor. Da beim Aufprall der Dieseltank des Lastwagens Leck schlug, verteilte sich eine rund 50 Meter lange Kraftstoffspur über der Straße. Die eingesetzten Floriansjünger pumpten den Tank um, banden auslaufende Betriebsstoffe und reinigten die Straße. Die Strecke war während der polizeilichen Unfallaufnahme, anschließenden Bergung und Reinigung bis in die Abendstunden gesperrt.

Veröffentlicht am 19. Mai 2020, 22:02
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=164534 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.14