Jetzt für den Bürgerpreis 2022 bewerben

Sparkasse Kraichgau vergibt Preise für freiwilliges gesellschaftliches Engagement im Gesamtwert von 5.000 Euro

Eine lebendige Region, die für alle lebenswert ist. Dafür engagieren sich viele Menschen im Geschäftsgebiet der Sparkasse Kraichgau ehrenamtlich. Um dieses Engagement zu würdigen, schreibt die Sparkasse Kraichgau zusammen mit der Initiative „für mich. für uns. für alle“, in der sich Bundestagsabgeordnete, Kommunen der Region, die Badischen Neuesten Nachrichten sowie die Rhein-Neckar-Zeitung als Partner zusammengeschlossen haben, bereits zum 19. Mal den Bürgerpreis unter dem Motto „Aktiv vor Ort – für eine lebendige Gesellschaft“ aus.

„Wir sind der Meinung, dass sich unsere Welt nur gemeinsam besser, vielfältiger und nachhaltiger gestalten lässt. Deshalb zeichnen wir mit dem Bürgerpreis jedes Jahr zupackende Menschen aus, die sich für eine nachhaltige Zukunft für uns alle einsetzen – sei es im sozialen, sportlich-kulturellen oder ökologischen Bereich“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Kraichgau Norbert Grießhaber. Bürgerschaftliches Engagement sei eine wichtige Stütze unserer Gesellschaft. „Gerade in akuten Krisensituationen, wie wir sie aktuell durch den Ukraine-Krieg oder immer noch durch die Corona-Pandemie erleben, sind wir ganz besonders auf gegenseitige Unterstützung und Solidarität angewiesen“, so Grießhaber.

Personen, die sich aus privater Initiative heraus in Hilfsprojekten engagieren, können sich ebenso bewerben oder vorgeschlagen werden wie ehrenamtlich engagierte Menschen in Vereinen oder gemeinnützigen Organisationen. Ob Ehrenamtliche Jugendlichen Nachhilfe geben, mit älteren Menschen einkaufen gehen, sich für geflüchtete Menschen engagieren, eine lokale Kleidertauschbörse errichten, sich für Integration und Inklusion einsetzen oder Umweltaspekte bei der Vereinsarbeit berücksichtigen – für nachhaltiges Engagement gibt es vielfältige Möglichkeiten.

Der Bürgerpreis wird in drei Kategorien vergeben:

  • Die Kategorie „Alltagshelden“ zeichnet Privatpersonen, Gruppen und Vereine aus, die älter als 21 Jahre sind und sich freiwillig in ihrem Umfeld engagieren.
  • Der Preis in der Rubrik „Lebenswerk“ geht an einzelne Personen, die sich seit mindestens 25 Jahren ehrenamtlich für das Gemeinwohl einsetzen.
  • Besonders willkommen sind auch Bewerbungen junger Menschen zwischen 14 und 21 Jahren in der Kategorie „U21“.

Eine Jury aus Vertretern der Initiative ermittelt die Siegerinnen und Sieger. Es werden Preise im Gesamtwert von 5.000 Euro vergeben, um das Engagement fortzuführen und neue Projekte umzusetzen.

Online bewerben
Bewerbungen und Vorschläge können ab dem 4. April ganz einfach unter www.sparkasse-kraichgau.de/buergerpreis eingereicht werden. Darüber hinaus sind die Unterlagen in allen Filialen der Sparkasse Kraichgau sowie in den Rathäusern und Bürgerbüros im Geschäftsgebiet erhältlich. Bewerbungsschluss ist der 12. Juni 2022. Fragen zur Ausschreibung beantwortet gerne Arlene Heimpel (Telefon 07251 77-3351, E-Mail [email protected]).

Weitere Informationen unter www.sparkassekraichgau.de/buergerpreis

Veröffentlicht am 1. April 2022, 12:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=173605 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen