JUMI-NIGHT der DMG

20. Juli ab 17 Uhr: Jugendevent mit der Band „Staryend“

(zg) Die Deutsche Missionsgemeinschaft (DMG) lädt am Samstag, den 20. Juli 2013, junge Menschen aus ganz Deutschland auf den Buchenauerhof ein, um mit ihnen gemeinsam auf jugendlich frische Art über den Glauben nachzudenken: „Jesus teilen“ ist das Motto der diesjährigen JUMI-NIGHT ab 17 Uhr. Das bunte Jugendtreffen greift das „Teilen“ aus Facebook auf, im Sinn von „sich mitteilen“ oder in Bezug auf den Trend, Eigenes anderen zur Verfügung zu stellen. Wieso dies nicht auch auf den Glauben beziehen und: „Jesus teilen …“?!

Über den Tellerrand hinausschauen

Die Jumi-Night ist ein Event für 15- bis 25-Jährige, die über den Tellerrand des eigenen Lebens hinausschauen und sich über die weltweite Arbeit der DMG informieren wollen. Vielfältige Informationen rund um Einsätze im Ausland und die Begegnung mit Missionaren, die lebensnah aus ihrer Arbeit berichten, sind Pluspunkte des Abends. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von der Reutlinger Rock- und Pop-Formation „STARYEND“. Die fünf jungen Männer waren Gewinner des „CVJM Loud-and-Proud Bandcontest“ 2013, ihre Musik verbindet Lebensfreude mit christlichen Inhalten.

Was ist los in der Welt?

Besucher der JUMI-NIGHT erwartet ein vielfältiges Programm mit Aktuellem aus den Hilfsprojekten der DMG in aller Welt. Jugendpastor Henrik Ermlich, der selbst früher DMG-Missionar im Südsudan war, wird das Motto des Abends in seiner Botschaft mit Leben füllen. Ermlich arbeitet im Marburger Verein „Friends“ und teilt seine Zeit mit jungen Leuten, denen er die Bibel und einen authentisch christlichen Lebensstil nahebringt – das wird er auch bei der JUMI-NIGHT tun. „Was ist los in der Welt?“, diese Frage beantwortet der Newsblock, wenn Missionare Spannendes aus ihren Einsätzen erzählen. Martin Hornfischer beispielsweise wohnt mit seiner Familie in Alaska, wo er Indianerkindern hilft.

37 junge Leute werden ausgesandt

Die DMG ist von Sinsheim aus mit 400 Mitarbeitern weltweit als christliches Hilfswerk aktiv und unterstützt Kirchen und Partnerwerke in den 78 Einsatzländern. Höhepunkt des Abends wird die Verabschiedung von 37 jungen Erwachsenen in ihren Jahreseinsatz mit der DMG sein. „Jesus teilen“ ist auch ihr Motto, denn sie alle teilen ein Jahr ihres Lebens mit Menschen in anderen Ländern und Kulturen und sammeln wertvolle Erfahrungen in der sozialdiakonischen und praktischen Arbeit, oft mit Kindern und Jugendlichen.

Für Verpflegung ist bei der JUMI-NIGHT bestens gesorgt. Übernachtung im Massenquartier ist möglich. Jugendkreise mit erwachsenen Leitern können nach Voranmeldung (07265 959-151) auch auf dem schönen Gelände der DMG zelten. Sonntagmorgen gibt es ein gemeinsames Frühstück und um 11 Uhr einen jugendgemäßen Gottesdienst.

Weitere Informationen: www.jumi-night.de

Und über die Band: www.staryend.de

JUMI-NIGHT, 20.07.2013, das Programm:

» 17.00 – 18.15 Uhr: Jesus teilen
Impuls von Jugendpastor Henrik Ermlich (ehem. DMG-Missionar im Südsudan)
» Worship mit STARYEND
(Gewinner des „CVJM Loud-and-Proud Bandcontest“)
» 19.00 – 19.45 Uhr: Was ist los in der Welt?
Spannendes aus anderen Ländern mit Martin und Silke Hornfischer (Alaska) und weiteren Mitarbeitern der DMG
» 20.30 – 23.00 Uhr: Praise, pray, go
Aussendung der neuen Kurzzeitmitarbeiter und Worship mit STARYEND
» Zwischendrin
Zeit für Gespräche, Begegnungen, Gebet, Essen, Getränke und Chillen …
» Ausklang unterm Sternenhimmel
In gemütlicher Runde chillen, mit guten Gesprächen und gemeinsamem Singen am nächtlichen Lagerfeuer …

Quelle: Theo Volland

Veröffentlicht am 13. Juli 2013, 06:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=27363 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen