Lesen rockt!

Grundschule Hilsbach-Weiler

Ein Schulfest der anderen Art fand vor den Pfingstferien an der Grundschule Hilsbach-Weiler statt. Die Schulgemeinschaft lud zum Lese- und Literaturfest „Lesen rockt!„ ein. In dieser Kombination war es nicht verwunderlich, dass die weit über die Schulgrenze bekannte Grundschulrockband „Rock’n’School“ den Nachmittag eröffnete und gemeinsam mit dem Schulchor auf
das Thema „Lesen“ musikalisch hinführte. Die Veranstaltung schloss an besondere Schulvormittage an, innerhalb derer die Schülerinnen und Schüler ein vielfältiges Unterrichtsangebot zur
Thematik „Lesen“ projektorientiert bearbeiteten.
Klassiker wie „Emil und die Detektive“ von Erich Kästner, „Elmar, der bunte Elefant“ oder gar „Das Sams“ wurden in Teilen gelesen, in witziger Art und Weise verfilmt, als Hörspiel dargestellt
oder auf eine Fotowand gebannt. Eltern sowie weitere Interessierte konnten an diesem Tag die tollen Ergebnisse anschauen, lesen oder sich erklären lassen. Bücher haben auch in unserer
digitalen Welt ihre Daseinsberechtigung. Unter „Antolin“, einer Webseite, die sich mit Büchern und Lesen befasst, können Schülerinnen und Schüler anschließend im schuleigenen Computerraum ihr Wissen über das gerade gelesene Buch testen. Das gefällt – Lesen rockt! „Ich sag Lesen, ihr sagt rockt – Lesen rockt!“, so schallte es während der Veranstaltung des Öfteren durch die liebevoll zur Thematik gestaltete Schulaula.
Am Schulvormittag erlebten die Schüler bereits den bekannten Autor Marco Banholzer, der aus seinen Büchern „Milo, Tore und Lars“ vorlas und dabei auch geschichtliche Hintergründe der
örtlichen Gegebenheiten einfließen ließ. Während des kurzweiligen Programms, das am Nachmittag begann und bis in die frühen Abendstunden dauerte, wurde ein Lesewettbewerb durchgeführt, bei dem sich Kinder der 1. bis 4. Klasse mit ihren Lesefertigkeiten messen konnten. Beurteilt wurden sie von einer fachkompetenten Jury, die sich aus den beiden Ortsvorstehern Herrn Wiedl und Herrn Gund sowie aus Frau Binder (Buchhandlung Doll) und Herrn König (Rektor a.D.) zusammensetzte. Am Ende des Tages konnte in jeder Klassenstufe ein Klassensieger ermittelt
werden. Bis es jedoch zur Juryentscheidung kam, unterhielt die Lehrerband mit zwei Coverversionen von bekannten Rockklassikern die zahlreichen Gäste, die von der Elternschaft mit Würstchen und Getränken bewirtet wurden.
Rektor Schell, der durch das Programm führte, bedankte sich am Ende der Veranstaltung bei allen Beteiligten und zeigte sich begeistert vom Veranstaltungsverlauf: „Sicherlich wird der Lesewettbewerb als Leseförder- und Fördermaßnahme ein fester Programmpunkt im Schulkalender der Grundschule Hilsbach-Weiler werden.“

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 2. Juli 2018, 14:59
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=142948 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen