MegaMillions – was die US-Lotterie auszeichnet

Mittlerweile kann bei zahlreichen Lotterien das Glück herausgefordert werden. Während LOTTO 6aus49 nicht nur in Sinsheim und Umgebung zu den beliebtesten Vertretern gehört, fliegt die US-amerikanische Multistaaten-Lotterie MegaMillions oftmals unter dem Radar. Dabei kann sich der MegaMillions Jackpot in Millionen- bis Milliardenhöhe durchaus sehen lassen.

Die Spielregeln und die Höhe vom MegaMillions Jackpot

Bei MegaMillions handelt es sich um eine US-amerikanische Lotterie, die auch hierzulande für Aufsehen sorgt. Spieler müssen sich auf ihrem Tippschein für 5 von 70 regulären Zahlen und eine Megaball-Zahl zwischen 1 und 25 entscheiden. Jeden Mittwoch und Samstag um 5 Uhr morgens mitteleuropäischer Zeit, auch an Feiertagen, finden die Ziehungen statt, die mit einem MegaMillions Jackpot von jeweils mindestens 40 Millionen Dollar, somit rund 37 Millionen Euro, verbunden sind. Wer die richtigen Zahlen einschließlich Megaball trifft, darf sich über den ersten Gewinnrang freuen.

Zu den Besonderheiten zählt, dass es keine maximale Jackpot-Summe gibt. Demnach kann die Bestmarke der MegaMillions in Höhe von 1,537 Milliarden Dollar, die am 23. Oktober 2018 von einem Glückspilz abgeräumt wurde, noch übertroffen werden. Nur die wenigsten Lotterien stellen einen Jackpot in Milliardenhöhe in Aussicht.

Die Chance, in der ersten Gewinnklasse zu landen, liegt bei 1 zu 302.575.350. Diese Gewinnwahrscheinlichkeit ist im Vergleich zu anderen Lotterien zwar relativ niedrig, doch dafür ist der Jackpot um einiges höher und außerdem gibt es ein lukratives Zusatzspiel namens MegaPlier.

Was sich hinter dem Zusatzspiel MegaPlier verbirgt

Nicht nur der MegaMillions Jackpot kann Spieler in Millionäre verwandeln. Zum einen kann die reguläre zweite Gewinnklasse zu einem Millionenbetrag führen, zum anderen kann das Zusatzspiel MegaPlier den Gewinn auf einen siebenstelligen Betrag erhöhen. Wer auf dem Tippschein die MegaPlier-Option auswählt, erhält im Falle eines Gewinns den bis zu 5-fachen Betrag ausgezahlt. Alle Nicht-Jackpot-Preise werden nach Auswahl des Zusatzspiels mit dem 2- bis 5-fachen multipliziert. Der MegaMillions Jackpot ist somit ausgenommen. Auf die grundsätzliche Gewinnchance wirkt sich MegaPlier nicht aus.

Die Anfänge der gewinnbringenden Lotterie

MegaMillions blickt mittlerweile auf eine Geschichte von mehreren Jahrzehnten zurück. Als die Lotterie im August 1996 unter dem Namen The Big Game startete, konnte noch niemand ahnen, dass eines Tages Gewinne in Milliardenhöhe ausgezahlt werden würden. Die erste Ziehung fand am 6. September 1996 statt. Seinerzeit nahmen lediglich Virginia, Michigan, Massachusetts, Maryland, Illinois und Georgia an den Ziehungen teil. Immer mehr Lotteriefans fanden zu MegaMillions und so wurde im Februar 1998 eine zusätzliche Dienstagsziehung eingeführt. New Jersey war der siebte Bundesstaat, der ab Mai 1999 Lottoscheine anbot.

Die Umbenennung in MegaMillions erfolgte im Mai 2002. In dieser Zeit traten die Bundesstaaten Ohio und New York dem Konsortium bei. Nachdem Washington ebenfalls in 2002 und Texas in 2003 den Weg zur US-amerikanischen Multistaaten-Lotterie fanden, schloss sich in 2005 auch Kalifornien an. Texas führte nach seinem Beitritt die MegaPlier-Option ein, die auch heutzutage den Wert von Nicht-Jackpot-Preisen erhöht. Ursprünglich konnte lediglich in Texas die MegaPlier-Funktion von Spielern genutzt werden. Mit der Cross-Selling-Vereinbarung zwischen MegaMillions und PowerBall im Januar 2010 wurde das Zusatzspiel auch in anderen teilnehmenden Staaten verfügbar

Bei PowerBall handelt es sich um eine weitere amerikanische Lotterie, die 1987 durch die Gründung der Multi-State Lottery Association, eine Non-Profit-Organisation, ins Leben gerufen wurde. Sowohl an MegaMillions als auch an PowerBall kann über Online-Anbieter wie Lottoland auch aus Deutschland teilgenommen werden.

Die Cross-Selling-Vereinbarung mit PowerBall

MegaMillions schloss im Januar 2010 eine historische Cross-Selling-Vereinbarung mit PowerBall. Das Vertragswerk ermöglichte es den teilnehmenden Staaten, Lottoscheine für beide Lotterien zu verkaufen. Dank der Vereinbarung stieg die Zahl der MegaMillions anbietenden Staaten auf 43.

MegaMillions schrieb im März 2012 Geschichte, indem es den damals größten Jackpot-Gewinn aller Zeiten vergab. Ein bemerkenswerter Jackpot von 656 Millionen Dollar wurde zwischen drei Spielern aus Maryland, Illinois und Kansas aufgeteilt. Bis Januar 2016 hielt dieser Jackpot einen Weltrekordstatus.

MegaMillions hatte seine ursprüngliche 5/56 + 1/46-Schätzungsmatrix ab dem 22. Oktober 2013 in ein überarbeitetes 5/75 + 1/15-Format geändert. Als Teil der Änderungen wurde der Startjackpot von mindestens 5 Millionen Dollar auf 15 Millionen Dollar angehoben. Der zweite Preis der Lotterie wurde von 250.000 Dollar auf 1 Millionen Dollar erhöht. MegaPlier wurde durch Hinzufügen eines 5-fachen Multiplikators geändert, was auch heutzutage bedeutet, dass ein Spieler einen zweitrangigen Preis von bis zu 5 Millionen US-Dollar gewinnen kann.

Weitere Lotterieänderungen führten zu historischem Jackpot

MegaMillions hatte im Oktober 2017 weitere Änderungen eingeführt, die die Popularität der Lotterie und die Größe von dem MegaMillions Jackpot steigerten. Die Änderungen umfassten eine überarbeitete Schätzbereichsmatrix, einen garantierten Jackpot von 40 Millionen US-Dollar und erhöhte Sekundärpreise.

Bei seiner historischen Ziehung am 23. Oktober 2018 vergab MegaMillions seinen höchsten Jackpot aller Zeiten – 1,537 Milliarden US-Dollar. Der Gewinner, der seinen Lottoschein in South Carolina gekauft und sich dafür entschieden hatte, anonym zu bleiben, meldete sich im März 2019, um seinen Preis in Anspruch zu nehmen. Zu dieser Zeit stellte der Jackpot einen Weltrekord auf, da er der größte Lotteriegewinn war, der jemals mit einem einzigen Tippschein gewonnen wurde.

 

Veröffentlicht am 9. Januar 2023, 19:15
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=175897 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen