Messerangriff an Realschule in Östringen

Foto: Julian Buchner

Ein großes Aufgebot an Polizeikräften war am Montagvormittag in Östringen im Einsatz. An einer dortigen Realschule in der Mozarztstraße war es übereinstimmenden Medieninformationen zufolge zu einer Auseinandersetzung in einer siebten Schulklasse gekommen sein. Dabei verletzte ein Pennäler einen weiteren mit einem Messer. Der Angreifer sei laut Polizei in Gewahrsahm genommen, sein Kontrahent würde vom Notarzt versorgt heißt es weiter. Die Hintergründe der Tat sind bislang völlig unklar. Die Polizei ist mit mehreren Ermittlungs-Teams im Einsatz.

Veröffentlicht am 23. November 2020, 13:32
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=168225 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen