Bleiben Sie informiert  /  Montag, 17. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Missbrauch verhindern: Ansprechen von Kindern

5. April 2015 | Blaulicht, Das Neueste

Fremder Mann auf dem Spielplatz spricht Kinder an – eine Situation, die alle Eltern in Aufruhr oder sogar in Panik versetzt. Oft vermuten Eltern dann eine Anbahnung zu einem sexuellen Missbrauch: Tatsache ist, dass sexueller Missbrauch durch Fremde vergleichsweise selten ist. Der Missbrauch geschieht zu einem großen Teil innerhalb der Familie oder im Bekanntenkreis. Zwar ist Panik in solchen Situationen selten angebracht, aufmerksam sollten Eltern trotzdem sein. Daher gibt die Polizei Tipps, wie Eltern sich in diesen Situationen verhalten sollten. 

Wenn Ihr Kind erzählt, dass es von einem Fremden angesprochen wurde, beachten Sie:

– Loben Sie Ihr Kind dafür, dass es sich Ihnen anvertraut hat.

– Vermeiden Sie Gerüchte und beugen Sie somit einer Hysterie in Ihrer Nachbarschaft vor.

– Melden Sie den Vorfall der Polizei. Über den Polizeinotruf 110 erreichen Sie diese zu jeder Tages- und Nachtzeit.

– Bereiten Sie Ihre Kinder auf solche Situationen vor. Eltern können Verhaltensregeln für den Schulweg und die Freizeit festlegen. Realitätsnahe Rollenspiele sollten aber auf jeden Fall vermieden werden, um Kinder nicht unnötig zu ängstigen. Tipps für Verhaltensregeln finden Sie unter: www.missbrauch-verhindern.de/offenheit/sicher-unterwegs

Grundlegende Informationen zum Thema „Sexueller Kindesmissbrauch“ sowie Schutzempfehlungen sind kompakt in der Broschüre „Missbrauch verhindern!“ zusammengefasst. Diese ist kostenlos bei allen (Kriminal-)Polizeilichen Beratungsstellen erhältlich und kann im Internet heruntergeladen werden unter: www.missbrauch-verhindern.de/service

Anzeige Swopper

Quelle: Polizeiliche Kriminalprävention

Das könnte Sie auch interessieren…

Wasserburg und alla hopp!-Anlage in Schwarzach

Die Sinsheimer Erlebnisregion stellt sich vor – Hinter jedem Hügel ein neuer Ausblick Zwei Mal im Monat werden Highlights und Geheimtipps der Sinsheimer Erlebnisregion vorgestellt. Heute an der Reihe: Die Wasserburg und die alla hopp!-Anlage in Schwarzach Die...

Ausbau der Kinderbetreuungsplätze

Erweiterung des Katholischen Kindergartens St. Michael In Sinsheim fehlt es derzeit an Kinderbetreuungsplätzen. Der Grund für die fehlenden Plätze ist eigentlich ein erfreulicher: Sinsheim ist für junge Familien ein attraktiver Wohnort und Lebensmittelpunkt. Die Stadt...

GRN-Klinik Sinsheim: Immer ein offenes Ohr für die Interessen von Patientinnen und Patienten

Elisabeth Link, Patientenfürsprecherin der GRN-Klinik Sinsheim, gibt Einblicke in Ihre Arbeit Seit Januar 2023 kümmert sich Elisabeth Link als Patientenfürsprecherin um die Belange der Patienten. Patientenfürsprecher sind unabhängige und ehrenamtlich tätige...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive