Mitarbeiter der Stadtwerke Sinsheim in den Ruhestand verabschiedet: Theo Häußler

Personalratsvorsitzender Guido Brode, Stadtwerkeleiter Andreas Uhler, Theo Häußler mit Frau Gaby, Oberbürgermeister Jörg Albrecht, Dezernatsleiter Tobias Schutz

(zg) „Für ihn war kein Weg zu weit und keine Arbeit zu viel“, so Oberbürgermeister Jörg Albrecht bei der Verabschiedung in den Ruhestand von Theo Häußler nach über 45-jähriger Tätigkeit bei der Stadt Sinsheim im Rahmen einer Feierstunde. Er sprach Dank und Anerkennung aus und wünschte ihm für den neuen Lebensabschnitt alles Gute. Der gebürtige Sinsheimer begann 1965 seine Ausbildung als Bauzeichner erst im Architekturbüro Kleinbach und dann ab dem Jahr 1966 bei der Stadt Sinsheim. Im Anschluss daran wurde er bei der Stadt Sinsheim im Stadtbauamt übernommen. Im Frühjahr 1977 wurde er als Bauleiter im Bereich des Tiefbauamtes eingesetzt. Diese Stellung hatte er bis 1999 inne. In der Zeit von 1978 bis 1982 bildete Theo Häußler sich darüber hinaus zum Techniker für Bautechnik (Hochbau) und zum Bautechniker (Ingenieurbau) weiter. Seit 1999 war der zukünftige Ruheständer als Leiter der technischen Abteilung beim Eigenbetrieb Stadtwerke Sinsheim tätig. Zu seinen Aufgaben zählte die technische Leitung der Betriebszweige Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung und Baubetriebshof und ab dem Jahr 2009 zusätzlich die Bereiche Bäder und Parkhäuser/Parkplätze. Des Weiteren kümmerte er sich um die Betreuung der Fernwirkanlage der Wasserversorgung.

Von 1985 – 2005 war Theo Häußler Mitglied des Personalrates und setzte sich für die Belange des Personals ein.

Von Seiten der Stadtwerke Sinsheim ließ Werkleiter Andreas Uhler den Werdegang von Herrn Häußler Revue passieren. Dabei spannte er den Bogen von der Anfangszeit bis hin zur Gegenwart, in welcher Herr Häußler ein zentraler Mitarbeiter der Stadtwerke war. In seiner Rede würdigte er die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Er lobte insbesondere seine fachliche Kompetenz und seine – weit über das Normalmaß hinausgehende – hohe Einsatzbereitschaft. Andreas Uhler wünschte ihm außerdem für den dritten Lebensabschnitt alles Gute und vor allem Gesundheit.

Dezernatsleiter Tobias Schutz und Personalratsvorsitzender Guido Brode schlossen sich den Glückwünschen an und überreichten dem Ruheständler ein Präsent.

Veröffentlicht am 18. September 2013, 19:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=30573 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen